Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Dachboden - Laminat verlegen

Diskutiere Dachboden - Laminat verlegen im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Peine
    Beruf
    Verwaltung
    Beiträge
    9

    Dachboden - Laminat verlegen

    Hallo zusammen,

    ich wohne jetzt 1 Jahr in einem KfW 70 Neubau und habe dort, nach Anweisung der Baufirma in diesem Herbst die OSB Platten auf dem Dachboden verlegt.

    Ich möchte dort allerdings einen sauberen, glatten Untergrund haben und daher laminat (ganz billiges) verlegen.

    Zwischen OG und Dachboden ist eine Dampfbremse mit SD Wert sd > 100 m sowie Dämmwolle.
    Darüber liegen nun die OSB Platten.

    1. kann ich dort nun einfach das laminat drauf verlegen, oder sollte ich evtl. zwischen OSB Platten und Laminat eine 2. Dampfbremsfolie verlegen (https://www.tedox.de/catalog/product...#product-infos)

    Kenne mich da leider garnicht aus.

    2. Das Dach selbst möchte ich ebenfalls noch diesen Winter dämmen. Macht es Sinn, bzgl. der Temperaturen erst zu dämmen und dann das Laminat zu verlegen, oder is das vollkommen egal?



    edit: 3. wie bereits gesagt liegt zwischen OG und Dachboden die 100er Dampfbremse. WEnn ich nun mein DAch mit Dämmwolle dämme, muss dann dort eine weitere DAmpfbremse? Wenn ja, mit welchem SD WerT?
    Gruß und vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachboden - Laminat verlegen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    emkendorf
    Beruf
    zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    Geburtsdatum 01.07.1973
    Beiträge
    93
    Spitzboden nachträglich ausbauen? oje oje!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Peine
    Beruf
    Verwaltung
    Beiträge
    9
    wie bitte?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Peine
    Beruf
    Verwaltung
    Beiträge
    9
    kann mir niemand helfen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Gast943916
    Gast
    Dampfsperre, Dämmung und darüber OSB, ��
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Peine
    Beruf
    Verwaltung
    Beiträge
    9
    so ist der aktuelle Aufbau des Hauses:

    EG, OG - Dachboden.
    Die OG-Decke ist wie folgt aufgebaut (von unten aus) Gipskarton, Verlattung, Dampfsperre SD 100, Dämmung zum DAchboden hin. Darauf habe ich nun die OSB Platten verlegt. (logischerweise auf den dicken balken vom dachboden)

    Ist das grundsätzlich falsch? also bis auf die OSB Platten hat alles die Baufirma gemacht...Sorry aber ich bin totaler Laie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Gast943916
    Gast
    Eben weil du Laie bist, solltest du das von jemand machen lassen der wirklich Ahnung hat
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Peine
    Beruf
    Verwaltung
    Beiträge
    9
    und wenn ich das nicht möchte? Ich möchte ja nur eine Beratung , danach kann man immer noch entscheiden.
    Ist halt alles auf ne Frage des Geldes.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    wasweissich
    Gast
    Ich möchte ja nur eine Beratung
    nach Anweisung der Baufirma in diesem Herbst die OSB Platten auf dem Dachboden verlegt.
    sollten die dir nicht dazu was sagen können ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Da würde ich auch die Baufirma als Beratung in die Pflicht nehmen. Denn du benötigst natürlich eine DB für die Dachschrägen, der Teufel steckt im Detail. Diese DB muss nämlich an die untere DB angeschlossen werden und dies absolut Dicht. Keine Arbeit für jemanden der das noch nie gemacht hat.
    Es besteht nämlich eine sehr hohe Gefahr, dass bei falscher Ausführung später ein Bauschaden auftritt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen