Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Fertigkeller

  1. #1

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    zw. Nürnberg und München
    Beruf
    Aussendienstmitarbeiter in der Videospielebranche
    Beiträge
    20

    Fertigkeller

    Hallo,

    wir bauen ein ***** Fertighaus. Nun wird der Keller in 2 Wochen ( Fa Glatthaar) aufgestellt und betoniert.
    Der Bauleiter fragte uns ob wir die Wärmedämmung aselber machen, da diese nochmals ca. 2000€ extra kostet. Dies haben wir bejaht, aber mittlerweile weiss ich ehrlich gesagt gar nichts mehr.
    Er fasselte etwas von Bitumen und Aufstrich etc. Wer hat Infos wie das genau vor sich geht bzw. kennt Seiten im Inernet wo ich soetweas nachlesen kann.

    Danke

    gruss
    olli
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fertigkeller

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Zürich
    Beruf
    Hochbauzeichner
    Beiträge
    28
    Der Beton an sich ist relativ dicht. Trotz seiner Dichte hat dieser Baustoff Poren und Fugen. (Vorallem Fugen sind Problematisch)
    Gegen Regenwasser mag er zwar bestehen, aber wenn Wasser und Druck dazu kommen, dann dringt Wasser durch die Fugen! (Drückendes Wasser durch Erddruck)
    Dazu verwendet man normalerweise einen Schwarzanstrich (bituminös) oder/und Fugendichtungsbänder. Wenn das Erdreich nicht sonderlich Sickerfähig ist, dann werden noch Sickerplatten oder Deltamatten angebracht um den Druck an der Oberfläche des Betons zu mildern.
    Dann kommen evtl noch sickerleitungen am Fuss der Fundamentplatte dazu, falls das Erdreich nicht oder nur eingeschränkt Sickerfähig ist. (ODer bei Grundwasser/Hangwasser)

    Ich weiss natürlich nicht, was für ein Dämmungssystem vorgesehen ist und deshalb würde ich mich bei der Ausführung, wenigstens am Anfang vom Bauleiter beraten lassen. Oder er macht es ihnen zuerst vor......
    (Was kommt zuerst, welche Reihenfolge, auf was muss ich besonders achten und wann brauche ich Hilfe seitens Bauleitung, wenn Probleme auftauchen? Was muss besonders dicht und sauber ausgeführt bzw. angebracht werdn usw)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    295
    Ich würde mir das noch mal überlegen. Sie bringen Eigenleistung in einem wichtigen Bereich. Wenn später Wasser in den Keller eindringt, dürfen Sie raten, was die Firma dazu sagen wird
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,386
    Ich verstehe Ihre Frage nicht.
    Der BL hatte doch gefragt ob Sie die Wärmedämmung selber anbringen wollen.
    Was hat dieses mit der Abdichtung zu tun????

    NICHT`S
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Fertigkeller bei Grenzbebauung abdichten
    Von xxlmichel im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 09:40
  2. Anbieter von Fertigkeller
    Von Joschi im Forum Schlüsselfertig Bauen ?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 13:01
  3. Fertigkeller oder vor Ort gegossen?
    Von Holger im Forum Tiefbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.12.2003, 13:33
  4. Weiße Wanne Fertigkeller
    Von D. Leinert im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.2003, 19:18