Ergebnis 1 bis 4 von 4

Offenes Treppenhaus - auf Wandleuchte verzichten?

Diskutiere Offenes Treppenhaus - auf Wandleuchte verzichten? im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    81

    Offenes Treppenhaus - auf Wandleuchte verzichten?

    Moin zusammen, folgende Situation (siehe Bild).

    Standard wäre: 1 Wechselschaltung für die eingekreiste Wandlampe. Meine Bedenken: Man muss beim abendlichen Hochgehen 3x schalten: 1x unten an, 1x oben aus, 1x oben Flurlicht an - lästig.

    Alternative wäre: Deckenlampe OG (oben gelb gezeichnet) und deren Wechselschaltung um EG-Schalter (dann Kreuzschaltung) zu erweitern/evtl. sogar 2 Deckenleuchten parallel. Das spart die hässliche Wandlampe (die irgendwie auch im Schulterbereich liegt und ich Angst habe da gegenzulaufen) und oben einen physischen Schalter.

    Reicht das Licht so um unten sicher die Treppe hoch zu kommen? Mein Gefühl bei der offenen Treppe sagt ja.

    Wie habt ihr es gelöst?

    Name:  treppenhaus.jpg
Hits: 474
Größe:  35.5 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Offenes Treppenhaus - auf Wandleuchte verzichten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Zitat Zitat von tobiberlin Beitrag anzeigen
    Moin zusammen, folgende Situation (siehe Bild).

    Standard wäre: 1 Wechselschaltung für die eingekreiste Wandlampe. Meine Bedenken: Man muss beim abendlichen Hochgehen 3x schalten: 1x unten an, 1x oben aus, 1x oben Flurlicht an - lästig.

    Alternative wäre: Deckenlampe OG (oben gelb gezeichnet) und deren Wechselschaltung um EG-Schalter (dann Kreuzschaltung) zu erweitern/evtl. sogar 2 Deckenleuchten parallel. Das spart die hässliche Wandlampe (die irgendwie auch im Schulterbereich liegt und ich Angst habe da gegenzulaufen) und oben einen physischen Schalter.

    Reicht das Licht so um unten sicher die Treppe hoch zu kommen? Mein Gefühl bei der offenen Treppe sagt ja.

    Wie habt ihr es gelöst?
    Es gibt ja auch Bewegungsmelder oder Komfortschalter, damit laesst sich die Schalthaeufigkeit reduzieren. Leuchten koennte man auch senkrecht im Wand-Ixel anbringen, Landfeldleuchte ca 600-800mm mit opaler Abdeckung, runde oder dreieckige Bauform, sieht optisch ansprechender aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Ich habe eine geschlossene viertelgewendelte Treppe und Leuchte über der Treppe anbringen lassen. Die Leuchten sind überflüssig; das Licht vom Flur oben oder Flur unten reicht aus, um die Treppe zu beleuchten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    654
    Ja so schaustes aus...ich habe auch nur oben und unten Licht und das ist mehr als ausreichend...sind dann über Präsenzmelder geschaltet ganz ohne Schalter


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen