Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Oberste Geschossdecke Dämmen Fragen zum Aufbau

Diskutiere Oberste Geschossdecke Dämmen Fragen zum Aufbau im Forum Energiesparen, Energieausweis auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Witzenhausen
    Beruf
    Kraftwerker
    Beiträge
    34

    Oberste Geschossdecke Dämmen Fragen zum Aufbau

    Hallo,

    Ich wollte spätestens Quartal 1/2016 die oberste Geschossdecke Dämmen, zur Zeit ist Schlacke / Kohlenasche in der Holzbalken Decke drinnen, die Balkenhöhe bzw den Platz den ich hätte zum dämmen beträgt 10cm.

    Ich wollte jetzt wie folgt vorgehen:

    - Schlacke entfernen
    - Balken um weitere 12 cm Aufdoppeln (hier gibt es 2 Varianten 1. Komplett Aufdoppel Balken auf Balken, 2. Klötze auf die Balken befestigen und dort ein Brett Quer drauf den Hohlraum zwischen den Klötzen mit Dämmung ausfüllen, welche Variante ist besser ? Günstiger und weniger Gewicht bringt Variante 2)

    - 20 cm Steinwolle 035 einbringen ohne Dampfbremse (hier habe ich verschiedene sachen gelesen die einen Schreiben mit andere wieder Ohne... unter dem Dachboden befindet sich:
    Arbeitszimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Badezimmer

    - Dämmung mit Schalungsbrettern abdecken so das dieser begehbar ist (ist zur Zeit auch so, würde ich direkt so wieder drauf machen siehe Anhang !


    Ich hoffe jemand kann helfen wie der Aufbau am besten ist


    Gruß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Oberste Geschossdecke Dämmen Fragen zum Aufbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MoRüBe
    Gast
    Wird das jetzt die Fortsetzung von dem?

    http://www.bauexpertenforum.de/showt...025#post758025
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Witzenhausen
    Beruf
    Kraftwerker
    Beiträge
    34
    Neues Thema, das mit den OSB Platten hatte sich damals ja als nicht brauchbar gezeigt wegen Feuchtigkeit... deswegen die Schalungsbretter mit Luftfuge verlegt und hat bis jetzt auch keine Probleme gemacht

    Jetzt geht es darum das ganze zu Dämmen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Ist die Decke irgendwie von Außenluft durchströmt? Die gezeigte Konstruktion lässt es vermuten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Witzenhausen
    Beruf
    Kraftwerker
    Beiträge
    34
    Ja es ist recht luftig auf dem Dachboden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Das war nicht die Frage.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Witzenhausen
    Beruf
    Kraftwerker
    Beiträge
    34
    Was meinst du jetzt mit Decke ? den Dachboden Fußboden ?
    Wenn ja ist dieser belüftet über den Dachboden durchströmt wird diese eher weniger...

    Stehe grade auf dem Schlauch vielleicht kannst du falls dieses nicht die Antwort ist deine Frage nochmal anders Formulieren.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    solche Decken haben idR einen Fehlboden. Dieser Fehlboden ist häufig aus dem Dachraum hinterströmt. Ist das der Fall, dann wird die Aktion aufwendiger, da die Hinterströmung erst abgestellt werden muss. Anderenfalls hast du eine schicke Dämmung auf einer Schicht Außenluft liegen.

    In dem Moment kommt bei einer zusätzlichen Dämmung noch die Frage der Luftdichte hinzu, ebenso wie die Frage des Dampfdruckgefälles in der zukünftigen Konstruktion zu klären ist.

    Warum du dies alles nicht bereits vor drei Jehran geklärt hast und nun schon wieder die oberste Geschoßdecke (die damals schon gedämmt hätte werden müssen) auseinanderreißt, frag ich lieber nicht. Die Antwort wär nicht gut für meinen Blutdruck.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Witzenhausen
    Beruf
    Kraftwerker
    Beiträge
    34
    Danke schonmal für die Ausführliche Antwort... das mit dem Fehlboden habe ich verstanden was du damit meinst dieses werde ich erstmal prüfen ob es eine solche zwischenschicht gibt oder nicht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Es wäre nett, wenn du ein paar Satzzeichen mehr verwendest. Dein letzter Beitrag ist schwer lesbar und interpredationsfähig.

    Die Zeiten, dass wir jedes Bit einzeln teuer durch Telefonleitungen prügeln müssen, sind vorbei.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Witzenhausen
    Beruf
    Kraftwerker
    Beiträge
    34
    Sorry, werde mich bessern.

    Ich werde auf dem Dachboden ein "Feld" leer machen und daran Prüfen ob es eine Zwischendecke gibt oder nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Mach es am Rand zur Dachschräge leer. Schritt für Schritt Fotos machen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Witzenhausen
    Beruf
    Kraftwerker
    Beiträge
    34
    Ja ok werde ich machen !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Witzenhausen
    Beruf
    Kraftwerker
    Beiträge
    34
    Wollte mich mal wieder melden.
    Dachboden habe ich heute geprüft und bin auf folgendes gestoßen:
    https://goo.gl/photos/rQ4py44Mquqrn8Zx8

    Aufbau scheint wie folgt auszusehen:
    - Kohlenasche
    - Papiermatte
    - Holzbrett
    - 5cm Luft
    - Decke (Schilfrohr oder Bambus matten verputzt)

    Es sieht aber nicht so aus als könnte dort Luft zirkulieren da es von außen mit Holzbalken umrandet ist.

    Freue mich auf eure Antworten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Witzenhausen
    Beruf
    Kraftwerker
    Beiträge
    34
    Ich habe das ganze mal in den U Wert Rechner gegeben hoffe ich habe alles richtig eingegeben...
    die Ergebnisse sind im Anhang als PDF
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen