Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    12.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Telekommunikation
    Beiträge
    73

    Decke von Windfang und großer Gaube (fast Flachdach) lieber aus Beton oder Holz?

    Moin,

    wir hatten uns mit unserem Bauträger für den Umbau unseres EFH für die Dachkonstruktion (Dachstuhl) auf Holz geeinigt.
    Die große Gaube (fast Flachdach) siehe Bild wird gemauert.
    Bloß möchte der Bauträger jetzt sowohl die DECKE vom neuen Windfang(s.Bild) als auch von der großen Gaube die gemauert wird ( s.Bild) aus Holzbalkenkonstruktion anfertigen aus Kostengründen.
    Für Beton verlangt er Aufschlag.

    Meint ihr das sowohl für die Windfangdecke als auch für die Gaubendecke Holzbalkenkonstruktion in Ordnung ist oder sollen wir uns lieber für Beton entscheiden und draufzahlen wenn es langfristig gesehen mehr Vorteile mit sich bringt?
    Der Bereich über dem Windfang & Gaube wird nicht benutzt also es ensteht keine Etage darüber.

    Wir haben den Bauträger angesprochen,dass es für ihn doch günstiger ist Beton zu nehmen da bei Holz der Innenausbau für ihn teurer wird. Beton muss er nur mehrmals spachteln und Farbe darüber und das würde uns reichen. Bei Holz muss er Gipskartonplatten nehmen, aber er meinte das Holz trotzdem günstiger ist am Ende.

    Bitte um Eure Meinung ob Holz ausreicht oder ob wir lieber Beton nehmen sollten mit Aufschlagzahlung.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Decke von Windfang und großer Gaube (fast Flachdach) lieber aus Beton oder Holz?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    was sagt der statikus zu der idee?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Beton. Da kann man nicht auf die Idee kommen die Dämmung ins Gefach zu packen..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Telekommunikation
    Beiträge
    73
    Dem Statiker ist das egal was wir da machen.
    Architektin empfiehlt Holz aus Kostengründen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Das Dach vom Windfang, sofern es außerhalb der thermischen Hülle liegt, kann man sicherlich in Holzbauweise erstellen. Das Gaubendach würde ich aus Beton machen, besseren Hitzeschutz + leichtere Dämmung geht ja kaum. Gedämmte Flachdächer in Holzbauweise sollte man tunlichst unterlassen, so lange die Wärmedämmung in der Decke liegt und nicht da drüber.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Telekommunikation
    Beiträge
    73
    Soso..... Also Windfang Holzbauweise ist in Ordnung

    und Gaube (fast Flachdach) ist also Beton besser wegen 1.leichter zu dämmen & 2.Hitzeschutz

    Was sagt der Rest?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Inkognito
    Gast
    Ich bin immer eher für Beton.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen