Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Eschweiler
    Beruf
    E-Techniker
    Beiträge
    8

    Seltsame Brennerstörung (Ölheizung)

    Hallo Zusammen,

    meine Ölheizung (Kroll BK30 / Brenner Giersch GB3000 BJ2007) hat ein sehr seltsames Fehlerbild.
    Da ich merke das mein Heizungsmeister und sein Kundendienst, nicht mehr weiter wissen, hoffe ich hier Hilfe zu erhalten.

    Das Fehlerbild ist wie folgt:

    Heizung ist aus (keine Netzspannung), ich schalte Sie ein, der Brenner zündet und die eingestellte Temperatur wird erreicht --> Brenner schaltet ab.
    Die Temperatur sinkt und ab einer bestimmten unterschreitung, soll der Brenner wieder zünden.
    Er versucht es auch, aber geht dann in Störung, weil die Flamme nicht erkannt wird (Blinkcode in Beschreibung).
    Wenn ich alles quittiere, geht Sie wieder an.

    Dies ist immer so!

    Die Firma hat bisher:

    - Heizung gesäubert
    - Elektroden getauscht
    - Magnetventil getauscht
    - Ölpumpe getauscht
    - Ölfilter getauscht
    - ca 4 1/2 h mit dem Kopf geschüttelt und "Hä" gesagt oder aber "Ach, das war es"!

    Leider bisher ohne Erfolg.
    Morgen wollen Sie mir einen neuen Brenner einbauen.
    Soll ich das zulassen, oder habt Ihr einen anderen Tip?

    Bisher hat alles nur viel Geld gekostet, aber nichts gebracht....

    Vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Seltsame Brennerstörung (Ölheizung)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Liest sich nach nem defekten Feuerungsautomaten, der nach dem Abschalten nicht mehr sauber zurückstellt.
    Durch die manuelle Entriegelung klappts dann wieder für 1x.

    Wenns kein ganz exotisches Modell ist, dürfte der KD das im Zugriff haben.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Messwerte?
    Blinkcode?
    Einstellung Flammenwächter? LED ANzeige Flammenwächter?
    Wurde die Ölversorgung überprüft? (Luft)
    Einstellung Rezirkulation?
    Düsenbestückung? (Düse gewechselt? neu eingemessen?)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Einstellung Flammenwächter? LED ANzeige Flammenwächter?
    Ich habe gerade gesehen, dass der dort verbaute Flammenwächter keine Einstellmöglichkeit hat. Es bleibt also nur die Kontrolle der LED.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Eschweiler
    Beruf
    E-Techniker
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Achim Kaiser Beitrag anzeigen
    Liest sich nach nem defekten Feuerungsautomaten, der nach dem Abschalten nicht mehr sauber zurückstellt.
    Durch die manuelle Entriegelung klappts dann wieder für 1x.

    Wenns kein ganz exotisches Modell ist, dürfte der KD das im Zugriff haben.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Es ist ein Satronic DKO974 Mod.05....das war übrigens auch mein Vorschlag, aber die meinen, es kann nicht sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Eschweiler
    Beruf
    E-Techniker
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Messwerte?
    Blinkcode?
    Einstellung Flammenwächter? LED ANzeige Flammenwächter?
    Wurde die Ölversorgung überprüft? (Luft)
    Einstellung Rezirkulation?
    Düsenbestückung? (Düse gewechselt? neu eingemessen?)
    Messwerte wurde von Firma kontrolliert, der Blinkcode ist 1x kurz, 4x lang.
    Eingestellt haben die an den Schrauben auch, aber da entgeht sich meine Kenntniss was genau.
    Die Düse haben die gewechselt.

    Vielen Dank für Eure Hilfe....

    P.S. Die Led zeigt an das der Flammwächter okay ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Misli81 Beitrag anzeigen
    ..der Blinkcode ist 1x kurz, 4x lang.
    .

    P.S. Die Led zeigt an das der Flammwächter okay ist.
    Das passt irgendwie nicht. Der Blinkcode sagt, dass keine Flamme erkannt wurde, aber der Flammenwächter zeigt an, dass die Flamme erkannt wird? Dann in Richtung Feuerungsautomat schauen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Eschweiler
    Beruf
    E-Techniker
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Das passt irgendwie nicht. Der Blinkcode sagt, dass keine Flamme erkannt wurde, aber der Flammenwächter zeigt an, dass die Flamme erkannt wird? Dann in Richtung Feuerungsautomat schauen.
    Ja so schauts aus, ich werde das dem Meister nachher mal verklickern, der kommt nachher vorbei.
    Werde Rückmeldung geben!
    Vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Manchmal spinnt auch die IRD bzw. die Steckverbindung der IRD ist korrodiert.
    Steckverbinder abziehen und die Kontaktbuchsen ein wenig "tunen" ...

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Mit welchen Taktzeiten läuft der Brenner?
    Passiert die Störung bei jedem Start? oder nur wenn der Brenner kalt ist bzw. längere Zeit in Ruhe war?

    Ich hatte mal einen Wackler in einem Feuerungsautomat. Ein Schlag auf den Hinterkopf und das Teil lief wieder 1-2 Tage. Ich habe den Automat ausgetauscht und alles war OK, doch der Fehler ließ mir keine Ruhe. Ich habe tagelang gesucht bis ich einen Riss in einer Leiterbahn gefunden habe. Das habe ich natürlich unter Jungend forscht verbucht, wirtschaftlich war die Fehlersuche mit Sicherheit nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Eschweiler
    Beruf
    E-Techniker
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Achim Kaiser Beitrag anzeigen
    Manchmal spinnt auch die IRD bzw. die Steckverbindung der IRD ist korrodiert.
    Steckverbinder abziehen und die Kontaktbuchsen ein wenig "tunen" ...

    Gruß
    Achim Kaiser
    Dies habe ich als erstes gemacht, bevor ich überhaupt um Hilfe geschrien habe. Als Elektrotechniker eine Pflicht ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Eschweiler
    Beruf
    E-Techniker
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Mit welchen Taktzeiten läuft der Brenner?
    Passiert die Störung bei jedem Start? oder nur wenn der Brenner kalt ist bzw. längere Zeit in Ruhe war?

    Ich hatte mal einen Wackler in einem Feuerungsautomat. Ein Schlag auf den Hinterkopf und das Teil lief wieder 1-2 Tage. Ich habe den Automat ausgetauscht und alles war OK, doch der Fehler ließ mir keine Ruhe. Ich habe tagelang gesucht bis ich einen Riss in einer Leiterbahn gefunden habe. Das habe ich natürlich unter Jungend forscht verbucht, wirtschaftlich war die Fehlersuche mit Sicherheit nicht.
    Zu den Taktzeiten kann ich nichts sagen.
    Die Störung ist immer.
    Wenn ich quittiere und von Hand starte, kein Problem. Soll er dann nach eigenständiger Abschaltung selber starten, kein Erfolg.

    Der Meister war eben hier, hat einen anderen Brenner montiert, der nun läuft und den "Störer" mitgenommen. Wird Ihn nochmal überprüfen und ggf. einschicken. Ihn kratzt das natürlich auch an der Ehre, dass er den Fehler nicht findet.
    Den Feuerungsautomat wird er nunmal tauschen.

    Vielen Dank für die Hilfe und die Tipps!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Wenn die IRD Flamme anzeigt (beide Dioden an) und das Steuergerät meldet "keine Flamme" kanns nur an IRD Kabel oder Feuerungsautomat liegen. Wenn IMMER nach einer manuellen Entriegelung die Kiste 1x wieder problemlos läuft dann würde ich den Feuerungsautomat als 1. Verdächtigen einstufen. Die IRD 1010 ist stabiler als die alten 910er die nach einigen Jahren schon mal aus den Latschen kippten ... aber es gab mal ne Zeit lang Kontaktprobleme zwischen Stecker und IRD.

    Nachdem das normalerweise Standardteile sind dürften sie sicherlich im Ersatzteilkoffer liegen ... ausprobieren.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Bei der 1010 sind aber die LEDs anders zu interpretieren, ich dachte in dem Brenner wäre eine KLC irgendwas verbaut?

    Es gäbe noch die theoretische Möglichkeit, dass der Schalter im Detektor defekt ist. Dazu müsste man am Stecker das Schaltsignal messen. Die Wahrscheinlichkeit ist aber in meinen Augen sehr gering.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen