Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Frankenblick
    Beruf
    Archäologe
    Beiträge
    208

    Ausführung Sparrenausmauerrung

    Hallo zusammen,
    ich komme gerade von der Baustelle. Bei mir wurden heute die Sparren ausgemauert. (Pfettendach auf einschaliger Porotonmauer, Zwischensparrendämmung aus Holzfaser)
    Es gab vom Architekten kein Detail. Ich erreiche aktuell meinen Architekten nicht und morgen sollen die Unterdeckplatten aufgebracht werden. Daher hoffe ich hier auf weitere Meinungen.

    Folgender Aufbau wurde durch den Bauunternehmer durchgeführt.

    Unbenannt-2 Kopie.jpg

    Ich bin der Meinung, dass das Mist ist. Der Balken liegt vollständig im Zementmörtel. Wie soll der Balken trocken werden? Zudem befürchte ich, dass so zusätzlich Kondensat ausfällt, das ebenfalls nicht weg kann.

    Folgendermaßen hatte ich mir das vorgestellt:

    Unbenannt-3 Kopie.jpg

    Aktuelle plane ich, die bestehende Ausführung rückbauen zu lassen und durch eine der unteren Varianten zu ersetzen.

    Was würdet Ihr sagen? Dass ich das ganze Theater aufgrund fehlender Detailplanung selbst bezahlen muss, ist mir schon klar.

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ausführung Sparrenausmauerrung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Frankenblick
    Beruf
    Archäologe
    Beiträge
    208
    Hallo nochmal,
    habe meinen Architekten/Bauleiter erreicht. Rückbau und vereinbarte normgerechte Ausführung werden eingefordert.

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen