Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 34 von 34
  1. #31

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,897
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    Wer sagt das?

    Ist auch sichergestellt, dass nicht nur Dein Exemplar besonders genau ist, sondern die gesamte Serie?
    natürlich ist es das nicht, wie auch, aber die Serienstreuung (so es denn eine gibt) kann ich statistisch recht gut ausschließen. 4 Geräte, alle zeigen das gleiche an. max 2% Abweichung zum kalibrierten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Niederbayern (südlicher Lkr. Passau)
    Beruf
    Angestellte
    Benutzertitelzusatz
    Arroganz= Kunst, auf eigene Dummheit stolz zu sein
    Beiträge
    452
    Zur Ausgangsfrage: Ja!

    Es ist in erster Linie eine Frage des Komforts. Wenn ich mir vorstelle, am Morgen neben den alltäglichen Verpflichtungen (Bad, Frühstück für die Familie bereiten, Pausenbrot schmieren, Kinder für Schule und Kindergarten herrichten und sie dann dort hinbringen, und dann selbst noch rechzeitig in die Arbeit fahren etc.) auch noch das gesamte Haus ausreichend lüften müsste, würde ich durchdrehen... Niemals möchte ich die Anlage mehr vermissen!

    Die niedrigste Lusftfeuchtigkeit im Haus haben wir übrigens, wenn die Haustür oder die Fenster (z.B. beim Fensterputzen) im Winter eine Zeitlang offenstehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #33

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Zitat Zitat von Alfons Fischer Beitrag anzeigen
    nein, ist es nicht. Die jetzt von mir zur Abschätzung verwendeten Meßgeräte kosten pro Stück EUR 4,09 inkl. MwSt. Ich hab mal fünf Stück genommen, alle zeigen fast das gleiche an.
    Die Dinger (10 Stück hier) haben ne Streuung von ~12% r.F.. Die Temperatur 'ne Streuung von bis zu 3°C. Für die bürgerliche Grobeinschätzung hinreichend genau. Für'n Gutachten ... besser nicht ;-). Da wird dann der DHT21 incl. selbstgestrickter Logging-Hardware genommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #34

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    562
    Zitat Zitat von eddierodriguez Beitrag anzeigen
    Nachtrag auf Anfrage:

    Wir leben in einer neu gebauten KFW-40 Wohnung. Die KWL ist ein gutes Markengerät mit 93% WRG. Das Gerät ist sicher in Ordnung und auch Planung/Montage (Rohrdurchmesser, Feuchträume Abluft, Trockenräume Zuluft) entspricht dem KWL-Konzept.

    Durchschnittliche Raumtemperatur im Winter 23°C

    Das Positive:

    Kein unbehagliches Abkühlen der Räume (im Gegensatz zum Fensterlüften)
    Keine Zugluft
    Keine Strömungsgeräusche
    Keine Telefonie
    Feuchträume trocknen sehr schnell
    Wäsche trocknet sehr schnell, beim Bodenwischen gibts für die Kinder keine Sperrzonen mehr, das ist nämlich sofort wieder trocken.

    Das Negative:

    Der Luftaustausch ist auch auf höchster Stufe nicht "erfrischend". Die positiven Kommentare wie "im Schlafzimmer hab ich in der Früh immer noch gute Luft" kann ich nicht nachvollziehen.
    Bei höchstem Luftaustausch haben wir eine Luftfeuchtigkeit von ca. 20%
    Bei mittlerem Luftaustausch haben wir eine Luftfeuchtigkeit von ca. 25%
    Bei niedrigerem Luftaustausch steigt die Luftfeuchtigkeit auf 32%, allerdings leidet die Luftqualität deutlich.
    Bei gesunden 40% Luftfeuchtigkeit ist die Anlage auf "Urlaub" gestellt, läuft daher nur sporadisch an. Nach einem Tag ist die Luftqualität miserabel.

    Fazit:

    Es geht nur manuell.

    Durch abschalten der Zuluft, Betrieb nur mit Abluft und mittlerem Durchsatz in den Feuchträumen und händisches Lüften über die Fenster komme ich auf ca. 40-45% Luftfeuchtigkeit und eine spürbar bessere Luftqualität.
    Wie stellst du fest, dass es nicht erfrischend ist? Ist das erwiesen bzw. stinkt es merklich oder ist das nur so ein Gefühl? Menschen nehmen kalte Luft als frischer wahr als warme Luft, auch wenn die z.B. deutlich verunreinigter ist. Eine KWL bringt warme, frische Luft rein. Die fühlt sich nicht so frisch an wie kalte Winterluft von draußen, ist aber sogar besser als eben diese ungefilterte Winter-Luft von draußen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen