Ergebnis 1 bis 1 von 1

Name Leichbetonstein mit Styropor aus den 80igern

Diskutiere Name Leichbetonstein mit Styropor aus den 80igern im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Kirchdorf
    Beruf
    betreuer
    Beiträge
    47

    Name Leichbetonstein mit Styropor aus den 80igern

    Hallo, da ich grad Putz aus den Fensterleibungen entferne (neue Fenster), konnte ich den Stein der bei uns in den 80iger Jahre vebaut wurde nun einmal richtig sehen. Es ist ein Leichtbetonstein mit den schwarzen Schlackekügelchen oder wie man die nennt. Außenmauerwerk 30 cm. Von Innen nach Außen beginnt nach 17cm die Styroporschicht die man gut sehen kann, da die halb rund offen ist an den Seiten damit der nächste Stein ohne Kältebrücke rangeführt werden kann. Soweit ich es erkennen kann funktioniert der Stein wie eine Vor. satzschale, wo daß Styropor über Stege in die äußere Steinschicht übergeschoben wurde. Frage Nr.1: Wie nennt sich der Stein gibt es dazu Datenblätter? Finde nur Lia....r, aber da sind die Kammern komplett gefüllt mit Styropor. 2. Wie verhält es sich mit der Tragkraft solcher tragenden Außenmauern mit solchen Steinen, da ja der eigentlich Stein meines Erachtens nur 17 cm beträgt, und die äußere Seite nur als Vorsatzschale dient? Wer kennt diese Steine noch? Vielen Dank!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Name Leichbetonstein mit Styropor aus den 80igern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren