Ergebnis 1 bis 4 von 4

Verständnisfrage Fussbodenheitung hydraulischer Abgleich

Diskutiere Verständnisfrage Fussbodenheitung hydraulischer Abgleich im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2015
    Ort
    Sandvik
    Beruf
    Maschienbauingenieur
    Beiträge
    13

    Verständnisfrage Fussbodenheitung hydraulischer Abgleich

    Hallo,

    Folgende Ausgangssituation:
    Gasbrennwerttherme, Gebäude gut gedämmt, Fussbodenheizung (Rohrlängen pro Raum s.u.)

    Wohnzimmer_a 90m Rohr
    Wohnzimmer_b 90m Rohr
    Küche 90m Rohr
    Schlafzimmer 110m Rohr
    Flur 40m Rohr
    Bad 90m Rohr
    Eingang 30m Rohr


    Z.Z sind die "Hydraullikröhrchen" alle auf maximalen Durchfluss geöffnet, alle Räume bis auf den Eingang erreichen die Wunschtemperatur. Der Eingang soll nur leicht tepmeriert sein - deswegen auch unterdimensioniert.

    Frage -könnte man hier was optimieren? Die Spreizung im Eingang zwische VL und RL wird vermutlich größer als in den anderen Räumen sein. Bad würde ich gerne etwas wärmer haben wollen. Wie messe ich am besten die Temperaturen an VL und RL eines jeden Heizkreises um 5° Temperaturdifferenz einzustellen?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Verständnisfrage Fussbodenheitung hydraulischer Abgleich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Alle auf max. kann ich mir nur schwer vorstellen, weil die kurzen Kreise fast schon einen Kurzschluss darstellen.

    Als Voreinstellung nimmt man die Werte aus der FBH Dimensionierung, danach optimiert man weiter. Ich habe noch nie gesehen, dass dabei alle Kreise auf max. gestellt wurden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Sachbearbeiterin
    Beiträge
    11
    R.B. Sie schreiben, dass Sie noch nie gesehen haben, dass alle Kreise auf max. eingestellt sind. In den Schauröhrchen meiner FBH sind alle Einstellungen (rote Schnoppel) auf einer Höhe. Kann man daraus schließen, dass alle Kreise auf max. stehen? Und wenn, ja habe ich bzw. meine FBH dann ein Problem?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    381
    Nei. Das bedeutet nicht, das alle Heizkreise auf max. stehen. Das bedeutet erst einmal, das die Fließgeschwindigkeit in den Heizkreisen gleich hoch ist.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen