Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    34212 Melsungen
    Beruf
    Instandhaltungselektriker
    Beiträge
    4

    Bodenplatte isolieren mit Bitumenbahn?

    Hallo!
    Ich habe hier schon einiges über die Abdichtung von Kellerböden gelesen - bin mir aber in meinem Fall nicht sicher, was ich machen soll/kann - deshalb dieser Beitrag....
    Ich möchte aus einem Kellerraum einen Partykeller machen. Da in der Bodenplatte ein Abwasserrohr defekt war und von einer Firma ausgetauscht wurde, weiß ich auch, wie mein "Boden" aufgebaut ist. Das Haus ist Bj. 1963. Unter der 10-15cm starken Estrichschicht befindet sich Lehmboden....das wars. Die Klemptner sagte mir, ich soll eine Bitumenschicht auf den Estrich aufbringen als Isolierung??!!
    Ist das richtig? Wenn ja, was für Bitumenbahnen? Einfach verschweißen oder noch einen Voranstrich??

    Vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodenplatte isolieren mit Bitumenbahn?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Wirklich Estrich? Oder eher Beton? Wie ist das Raumklima im Keller, Luftfeuchtigkeit?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    34212 Melsungen
    Beruf
    Instandhaltungselektriker
    Beiträge
    4
    Eher Beton....
    Sind neue Fenster drinne - kaum Luftfeuchtigkeit!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    34212 Melsungen
    Beruf
    Instandhaltungselektriker
    Beiträge
    4
    Andere Frage....
    Ich will dort Laminat legen. Welchen Tipp habt ihr für mich? Irgendeine Dämmung/Platte/??? unters Laminat und keine Bitumenbahn?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Du brauchst einen Fußbodenaufbau komplett. 1. Abdichtung, 2. Estrich, 3. Bodenbelag. Entsprechende Art und Güte wie es fachmännisch richtig wäre.

    Traust du dir das zu? Ich meine das ist ein Keller, den du nun zur "hochwertigen" Nutzung umbaust. Wenn der mal kalt und nass wird, dann juckt das in der Regel nicht so. Bei einer hochwertigen Nutzung darf das dann nicht mehr sein. Möglich ist das natürlich kostet aber und braucht entsprechend Know How. Ich würde mir das gut überlegen, nur das man im Jahr an Tagen X da mal sitzen kann und ein Bierchen trinkt und bissel Musik hört.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    34212 Melsungen
    Beruf
    Instandhaltungselektriker
    Beiträge
    4
    Da ist was wahres dran! Ich überlege es mir :-)

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen