Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Gebäudereiniger Meister
    Beiträge
    22

    HT Rohre sanierung notwendig?

    Hallo an alle Experten,

    wir haben ein Haus aus dem Jahr 1970 gekauft und entkernen dieses gerade. Ist es nach eurer Meinung notwendig auch die Abwasserleitungen (hell graues HT Rohre, nicht dunkel Grau wie heutzutage auszutauschen? Die Rohre sind nach der Sanierung hinter eine Rigibswand und Decke versteckt. Der Keller ist ausgebaut und ich komme dann dort nicht mehr dran. Die Rohre sehen noch gut aus, aber was ist mit den O ringen innen? Werden die porös?

    Und dann müssen wir den Duschablauf unter einer Tür lang führen und haben dann zum Fallrohr 10 cm Steigung. Ist hierfür schon eine Hebeanlage notwendig, oder reicht der Wasserdruck aus um das Wasser hoch zu drücken?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. HT Rohre sanierung notwendig?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Und dann müssen wir den Duschablauf unter einer Tür lang führen und haben dann zum Fallrohr 10 cm Steigung. Ist hierfür schon eine Hebeanlage notwendig, oder reicht der Wasserdruck aus um das Wasser hoch zu drücken?
    Das Wasser drückts vielleicht schon noch raus aber der Dreck bleibt liegen ... Folge : nach längstens 4 Wochen Nutzung ist das Rohr zu ... Danach : Fall für den Rohrreiniger ... Fazit : Keine gute Idee (und nebenbei bemerkt absolut gegen die Normen).

    Vielleicht wäre da einer mit Ahnung von Abflussinstallationen eine Option die man zücken sollte.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Zitat Zitat von ryan79 Beitrag anzeigen
    Hallo an alle Experten,

    wir haben ein Haus aus dem Jahr 1970 gekauft und entkernen dieses gerade. Ist es nach eurer Meinung notwendig auch die Abwasserleitungen (hell graues HT Rohre, nicht dunkel Grau wie heutzutage auszutauschen? Die Rohre sind nach der Sanierung hinter eine Rigibswand und Decke versteckt. Der Keller ist ausgebaut und ich komme dann dort nicht mehr dran. Die Rohre sehen noch gut aus, aber was ist mit den O ringen innen? Werden die porös?

    Und dann müssen wir den Duschablauf unter einer Tür lang führen und haben dann zum Fallrohr 10 cm Steigung. I
    Danke
    Was für eine absurde Idee............
    Entweder für die Dusche neues Fallrohr setzen oder aber die Dusche dorthin versetzen wo eine ordentliche Abwasserinstallation möglich ist. Wenn sowieso alles neu gemacht wird, dann auch die Fallrohre.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Nach meiner Erfahrung sind derartig alte HT-Rohre völlig problemlos.
    Das reine Alter wäre demnach kein Grund zum Auswechseln.

    Der Versuch eines Dükers nach Hausmacherart ist hingegen zum Scheitern verurteilt!
    Das muß man anders lösen, vorzugsweise ohne Hebeanlage. Was befindet sich denn unter jenem Raum?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    ist das nicht ne etwss größere längere art eines geruchsverschluss von der dusche ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    314
    Ja und noch dazu predestiniert für Verstopfungen.

    Gesendet von meinem LIFETAB_P891X mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Ex-Installateur
    Beiträge
    84
    ich würde die alten HT Rohre rauswerfen. Und wegen dem duschabfluß, entweder Hebeanlage oder anders lösen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Oberursel
    Beruf
    Dipl-Ing
    Beiträge
    667
    Wenn Du im gesamten Haus eine Kernsanierung machst, dann würde ich sie rauswerfen. Aus zwei Gründen. Das notwendige Anflicken an die Rohre kostet vermutlich genausoviel Zeit wie das Neuverlegen. Dazu kommt, wenn Du das Haus durch die Entkernung auf Neubaustandard bringst, dann gehören da IMHO auch schallgedämmte Rohre im Steigstrang dazu.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Gebäudereiniger Meister
    Beiträge
    22
    Ok, dann fliegen die Rohre raus. Kostet ja nicht die Welt. Unter dem Raum ist das Erdreich. Wir haben ein Haus was in den Hang gebaut ist und das neue Bad soll sich im Keller befinden (vollwärtiger Wohnraum).
    Dann bleibt uns wohl nichts anderes über, als den Estrich auf zu stemmen. Am Dienstag kommt ein Gas Wasser Installateur der das Badezimmer bauen soll. Mal sehen was dieser sagt.

    Schon mal Danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Ex-Installateur
    Beiträge
    84
    Zitat Zitat von ryan79 Beitrag anzeigen
    Ok, dann fliegen die Rohre raus. Kostet ja nicht die Welt. Unter dem Raum ist das Erdreich. Wir haben ein Haus was in den Hang gebaut ist und das neue Bad soll sich im Keller befinden (vollwärtiger Wohnraum).
    Dann bleibt uns wohl nichts anderes über, als den Estrich auf zu stemmen. Am Dienstag kommt ein Gas Wasser Installateur der das Badezimmer bauen soll. Mal sehen was dieser sagt.

    Schon mal Danke.
    Der hat nix zu sagen. Ihr seit der Bauherr und bestimmt was gemacht werden soll und er führt aus. Selbst wenn er der Meinung ist das die Rohre noch gut seien, Schmeiß die raus. Du wirst uns früher oder später danken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Gebäudereiniger Meister
    Beiträge
    22
    Der Installateur war Dienstag dar, und meinte das es mit einer Hebeanlage geht, aber nicht die optimale Lösung ist. Heute erfolgte dann schon das aufstemmen des Estrichs um das Rohr im Boden zu verlegen. Demnach brauchen wir keine Hebeanlage. Dabei wurde natürlich ein T Stück des Steingutrohres getroffen. Mein Keller sieht gerade richtig lustig aus. Als ob eine Bombe eingeschlagen hat. Aber so ist das nun mal bei einer Sanierung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beruf
    Gebäudereiniger Meister
    Beiträge
    22
    Bild von dem Aufstemmen des EstrichsName:  Kellerrohr.jpg
Hits: 130
Größe:  50.2 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen