Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1

    Übergang Decke zur Schräge

    Hallo,

    in einem seit 12 Jahren ungenutztem Zimmer (Neubau vor 12 Jahren), möchte ich nun tapezieren (Rauhfaser, grob). Die Decke und Schräge (Rigips) (auch die Wände) möchte ich nach dem spachteln und schleifen mit Tiefengrund streichen und dann tapezieren.
    Mein Problem ist daß ich beim Einbau den Übergang Schräge zur Decke der Stoß einfach nicht ganz fachmännisch hinbekommen habe.
    Ich habe Bilder von dem Übergang angehängt. Meine Frage, was ist hier zu tun ? Wie bekomme ich den Übergang zum Übertapezieren "dicht"? Habe schon etwas über Dichtband und Gitter etc. gelesen aber irgendwie
    weiß ich für meinen Fall nicht wie ich hier nun vorgehen soll.? Den Übergang Decke/Schräge zur Wand werde ich mit Acryl machen.!(?)
    Bin für jede Lösung zu meinen Fragen dankbar.


    20160107_155337285_iOS.jpg20160107_155347207_iOS.jpg20160107_155327289_iOS.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Übergang Decke zur Schräge

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,798
    Ich würds spachteln
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    ich auch , mit Magic Corner oder glw.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Essen
    Beruf
    Trockenbauer
    Beiträge
    24
    Hallo Beginner16,

    ich schließe mich Gipser und Peeder an: Um den Übergang von der Schräge zur Decke „dicht“ hinzubekommen, solltest du spachteln. Darüber hinaus ist es auch möglich, Gewebevlies einzubetten.

    Weiterhin viel Erfolg!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Gewebevlies einzubetten
    es ist möglich, aber ein Schwachsinn, wie soll ich bei dem Gewebe Spachteln ??? Wenn, dann ein Glasvlies !!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen