Ergebnis 1 bis 2 von 2

Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen

Diskutiere Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    112

    Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen

    Moin zusammen. Muss man eigentlich bei den Wiederholungsprüfung ausnahmslos alle Stromkreise messen? Oder reicht dabei eine Stichprobenartige Messung? Hat von euch jemand eine Info für mich?
    LG NeoZ
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wiederholungsprüfung ortsfester Anlagen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Zitat Zitat von NeoZ Beitrag anzeigen
    Moin zusammen. Muss man eigentlich bei den Wiederholungsprüfung ausnahmslos alle Stromkreise messen? Oder reicht dabei eine Stichprobenartige Messung? Hat von euch jemand eine Info für mich?
    LG NeoZ
    Wenn es sich um eine Wiederholungsprüfung handelt, lässt die DIN VDE 0100-105 auch stichprobenartige Überprüfungen zu. Vorraussetzung ist natuerlich, das von der letzten Prüfung Unterlagen vorliegen, das die Sichtprüfung keine gravierenden Mängel ergibt und das der Prüfende anhand der Stichproben den (Gesamt-)Anlagenzustand vernünftig beurteilen kann. Eine genaue Menge, wieviele Stichproben (Stromkreise) nun zu prüfen sind, findet sich m.W. nirgends. Aus dem Bauch heraus würde ich bei Einrichtungen wie Schulen, Kita, öffentliche Gebäude mindestens 30% ansetzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen