Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Dachbelüftung im Kehlbereich

Diskutiere Dachbelüftung im Kehlbereich im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    BY
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    13

    Dachbelüftung im Kehlbereich

    Wie ist die Belüftung der Dacheindeckung im Bereich einer unterlegten Blechkehle am sinnvollsten sicherzustellen.

    Bis jetzt ist dort am Kehlblechrand ein Kehldichtband vorgesehen. Würde das aber nicht die Luftzufuhr dieser Dachflächenbereiche behindern?

    Sollte/kann man hier Lüftungselemente wie im Traufbereich einsetzen, oder besser oberhalb der Kehle Lüftungsbiber verwenden?

    Durch die Dachform mit seinen Dachverschneidungen haben einige Dachflächenbereiche praktisch keine Traufe durch die eine direkte Luftzufuhr erfolgen könnte.

    Eindeckung: Biberschwanz Doppeldeckung.
    geplanter Dachaufbau: Ziegel, Trag-/Konterlattung, Unterdeckbahn, Zwischesparrendämmung, Dampfbremse, usw.

    VG
    Ludwig
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachbelüftung im Kehlbereich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Theoretisch, laut Fachregel, wären Lüftungsziegel zu verbauen - praktisch macht das nur keiner und es ist irgendwo auch "wenig" praxisorientiert. Weil es einfach super bescheiden aussieht. Gilt im übrigen für DFF analog.

    Die Eindeckung ist ja keine Versiegelte Fläche. Luftwechsel findet dort immer irgendwie statt. Mir sind zumindestens keine Schäden in Folge fehlender Lüfterziegel bekannt. Das mögen die öbuv SV/ DDM hier aber wohl besser beantworten können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen