Ergebnis 1 bis 9 von 9

Kosten Carport inkl. Abstellraum

Diskutiere Kosten Carport inkl. Abstellraum im Forum Baupreise auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    TWP Brückenbau
    Beiträge
    15

    Kosten Carport inkl. Abstellraum

    Ich wünsche einen guten Abend in die Runde..

    Nachdem ich nun schon eine ganze Weile mit lese, habe ich mich von euch überzeugen lassen, nicht auf einen eigenen Architekten beim Hausbau zu verzichten.
    Gestern haben meine Frau und ich gemeinsam eine erste Kostenschätzung auf Grundlage eines Raumprogramms erstellt.
    Bei den Kosten für das Haus (1800 €/m² Wfl.) gehe ich mit. Allerdings finde ich 900€/m² für den Doppelcarport (~52 m²) inkl. angeschlossenen Abstellraum für Fahrräder, Gartengeräte und Pelletsacksilo sehr viel.
    Was sagen eure Erfahrungswerte dazu? Kommt das in etwa hin oder geht das am Ende auch günstiger. Nebenkosten von 21 % veranschlagt der Architekt noch extra.
    Gebaut werden soll im Speckgürtel von Dresden.

    Besten Dank schon für eure Antworten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kosten Carport inkl. Abstellraum

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Waltrop
    Beruf
    Einkäufer
    Beiträge
    469
    Wie soll man das ohne Details bewerten? "Carport" ist ja nicht auf den Punkt definiert, da gibt es, fernab deiner Zusatzausstattung, Preise "von bis".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    TWP Brückenbau
    Beiträge
    15
    Wie man das ohne Details bewerten soll? Wie ich schon geschrieben habe: mit Erfahrungswerten

    Wir sind noch nicht annähernd in der Entwurfsphase, da gibt es nun mal keine Details, sondern nur gewünschte Funktionen und Flächen. Gerne können Sie mir auch ihre Erfahrungswerte mit Preisen von x bis y nennen. Zur Einordnung ist mir das völlig ausreichend.
    Sicherlich werden auch die Architekten hier im Forum bei ihren eigenen Planungsaufgaben Erfahrungswerte haben. Und die interessieren mich, wenn sie denn publik gemacht werden.

    Schönen Start in den Donnerstag!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wenn ihr in der entwurfsphase seid, dann kann der carport nach einelnen bauteilen berechnet werden.

    - fundamente,
    - tragwerk stützen, balken, unterzüge, dach
    - dachausbildung,
    - wände und bekleidung,
    - tür und tor,
    - bodenaufbau,
    - ausstattung licht und wasser.

    eine berechnung dieser komponenten müsste zu einem genaueren preis als die qm-angabe ergeben.

    nach deinen angaben - no chance!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Bodensee
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    55
    Unser Carport wird gerade gestellt. Wir kommen auf ca. 450 Euro pro qm. Holzcarport mit Abstellraum, Carport einseitig geschlossen, Abstellraum natürlich ganz. Holzfassade wie beim Haus, Flachdach mit Begrünung. Bisher sind keine Bodenbeläge dabei. Dazugerechnet werden muss dann noch die Gründung. Bei uns keine Bopla, sondern Punkt/Streifenfundament. Waren mit Tiefbau auch noch ein paar Tausend. Keine extra Planungskosten.

    900 EUR werden wohl schon ein recht ordentliches Carport, aber könnten je nach Aussattung schon erreicht werden.
    Unser Nachbar hat für sein Blechdach auf vier Stelzen sicher nur einen Bruchteil bezahlt. Dafür muss er jetzt aber trotzdem jeden morgen kratzen ;-).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    TWP Brückenbau
    Beiträge
    15
    OK, ich danke euch. Dann es heißt es halt erstmal in den Entwurf einsteigen und die Kostenschätzung weiter detaillieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Chemnitz
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    60
    Wir hatten Kosten von 12k € für Carport + Einfahrt (60 m² ohne Carport) inklusive Ausbaggern, Abraum, Gründung (Frostschutz + Splitt), allerdings sehr viel Eigenleistung und zwei Seiten sind (noch) offen.

    Falls Fundament, Gründung und Pflaster enthalten sind + den Geräteraum halte ich knapp 1000€ pro m² für nicht unrealistisch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Manager
    Beiträge
    654
    Ja man bräuchte schon ein paar Eckdaten...ansonsten fängt es eben an mit 500 Euro für ein Baumarktcarport und endet irgendwo weit hinter 20K
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    73230
    Beruf
    Architektin
    Beiträge
    1,129
    Erfahrungswert von mir (ca. 3 Monate alt)
    - Carport 3*6 plus Abstr.3*3, das Ganze in Holzkonstruktion, eine Seite vom Carport mit waagerechter Lärcheschalung, Abstellraum "wetterfest" (für Fahrräder, Bobbycars etc.)
    inkl. Dach (vorbereitet für ext. Begrünung)
    brutto ca. 12.000€ macht also ca. 450€ (nur beim Zimmermann)
    Dazu kamen Fundamente, Pflasterbelag, ext. Begrünung...
    So verkehrt sind die 900€ pro qm in Summe wahrscheinlich nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen