Ergebnis 1 bis 3 von 3

Fußbodenerwärmung mittels Heizungsrücklauf?

Diskutiere Fußbodenerwärmung mittels Heizungsrücklauf? im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Qualitätsmanager nicht im Baubereich
    Beiträge
    55

    Fußbodenerwärmung mittels Heizungsrücklauf?

    Hallo zusammen,
    wir bauen aktuell eine Doppelhaushälfte bei der wir uns in der Planungsphase gegen eine Fußbodenheizung entschieden haben, jedoch eine "Fußbodenheizung" mittels Rücklauf vom Handtuchheizkörper im Bad geordert hatten. Nun, Rohbau steht schon, aber die Sanitär-Planung ist noch nicht abgeschlossen, haben wir uns überlegt, ob man einen Teil des Wohnzimmers (ich spreche da von maximal 30qm, jedoch würden 10-20qm schon ausreichen) nicht auch mit so einer "Rücklauf-Fußbodenheizung" ausstatten könnte.
    Bevor ich unser Sanitärgewerk dazu befrage, wollte ich mich hier mal erkundigen. Wovon ist dies abhängig? Gibt es quasi eine Maximalgrundfläche, z.B. ein Handtuchheizkörper kann auch 10qm Badezimmer mit versorgen, aber keine 20-30qm Wohnzimmer? Aktuell sind im Wohnzimmer zwei Heizkörper eingeplant. Wäre das ein Kreislauf, sofern möglich, dass diese beiden Heizkörper auch eine Fläche von z.B. 20qm mit über den Boden zusätzlich beheizen?

    (eine Umplanung komplett auf Fußbodenheizung werden wir jetzt nicht mehr machen)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fußbodenerwärmung mittels Heizungsrücklauf?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    395
    Kann funktionieren, aber muß nicht. Kommt darauf an, ob die Pumpe deiner Heizung das schafft.

    Gesendet von meinem LIFETAB_P891X mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Als *Rücklaufgeschlängel* sorgt das regelmäßig für eine üble Hydraulik.
    Es gibt besseres als solche Krampfkonstruktionen.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen