Ergebnis 1 bis 7 von 7

Bodenplatte

Diskutiere Bodenplatte im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Bochum
    Beruf
    Technischer IT-Leiter
    Beiträge
    5

    Bodenplatte

    Hallo zusammen,

    das ist mein erster Eintrag. Ich hoffe ihr könnte mich beruhigen oder auch nicht .
    Momentan befindet sich unser Reiheneckhaus im Bau. Rohbau steht. Dämmung ist drauf.
    An unserer Giebelseite wird ein kleines Gebäude für eine Heizungsanlage errichtet.
    Zwischen unserer Dämmung der dem neuen Gebäude sind ca. 3 cm Luft.
    Die Heizzentrale ist ca. 70 cm tiefer als unser Haus. Das heißt es wurde an unserem Fundament direkt ein neues Fundament gelegt, welches natürlich tiefer als unsere Bodenplatte ist.
    Mein eigentliches Probleme: Zwischen unserem Haus und der Heizzentrale ist . ca. 10 Cm Platz. Der ganze Schotter von unserem Fundament rutscht natürlich jetzt raus, da kein seitlicher Halt gegeben ist. Unser Bauleiter meinte, das wäre kein Problem.

    Was haltet ihr davon?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodenplatte

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    38
    Als Tipp: ein paar Meter zurück gehen und ein Foto machen um die Detail Fotos besser zuordnen zu können.

    Und wie will er da eine Verdichtung unter dem Fundament herstellen? Wird er nicht können, ausser er verfüllt es mit Beton.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    38
    Jetzt verstehe ich das letzte Foto. Nix für Ungut, aber das ist mal Murks vom Feinsten. Der bauleiter ist kein Tiefbauer oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Bochum
    Beruf
    Technischer IT-Leiter
    Beiträge
    5
    Hier nochmal 2 Fotos. Eins bevor das Nebengebäude kam, dort sieht man das Fundament unserers Hauses. Und ein Übersichtfoto, damit man es sich besser vorstellen kann. Beide Fundamente wurde verdichtet. Das Problem ist nur, dass das nebengebäude tiefer als unser Haus ist und durch den kleinen Raum zwischen beiden Gebäuden jetzt ein kleiner Hohlraum ist. Wo jetzt natürlich Schotter runter rutscht. Immer nur murks?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    38
    Das kleinere Gebäude steht nur auf einer Sauberkeitsschicht oder? Frag mal den Bauleiter wie er denn diesen Hohlraum, der ja jetzt auch zwischen den Gebäuden ist, verfüllen will? Denn Stand der Technik war sowas noch nie.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Bochum
    Beruf
    Technischer IT-Leiter
    Beiträge
    5
    Bei den kleineren Gebäude, wurde verdichtet und dann ein Fundament gegossen. Auf Nachfragen sollte erst nichts dazwischen. Weil ich Bedenken hatte, soll Füllmaterial dazwischen gebracht werden. Nur weiß ich natürlich nicht, ob es ausreichend ist.

    Danke das du dir Zeit nimmst dafür.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    38
    Wie und mit was wurde es gelöst?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen