Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

GIRA Verkaufsstopp Schukosteckdosen mit erweitertem Berührungsschutz

Diskutiere GIRA Verkaufsstopp Schukosteckdosen mit erweitertem Berührungsschutz im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    116

    GIRA Verkaufsstopp Schukosteckdosen mit erweitertem Berührungsschutz

    Aufgemerkt:
    http://www.jaeger-direkt.com/xs_db/D...ailing_6446613
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. GIRA Verkaufsstopp Schukosteckdosen mit erweitertem Berührungsschutz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    Münster
    Beruf
    IT-Projektleiter
    Beiträge
    610
    Gut, dass ich die gar nicht erst geordert habe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    192
    hab die Teile in der ganzen Wohnung. Zusammen mit einem 3-jährigen Kind.

    Bisher ist nicht wirklich viel mehr veröffentlicht, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    116
    Die neuesten Infos stammen aus einem Newsletter vom 09.02.2016, dass der Verkaufsstopp für einige Serien aufgehoben wurden:
    Download-Link: http://www.gira.de/newsletter/?h=652...c95c2bc1c808bb

    Darüber hinaus gibt es von Gira eine aktualisierte Liste der, vom Verkaufsstopp betroffenen, Artikel:
    Download-Link http://www.gira.de/newsletter/?h=71e...8771e583e5d5fe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Sanierer
    Beiträge
    463
    Zitat Zitat von Batman Beitrag anzeigen
    hab die Teile in der ganzen Wohnung. Zusammen mit einem 3-jährigen Kind.
    Es gibt bestimmt im Haushalt auch Stufen, Messer, Kabel, Stifte, Kunststofftüten, Stühle, Herd, Schubladen...
    Kann sich ein Kleinkind überall damit verletzen und/oder umbringen.

    Und nun?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,906
    Zitat Zitat von Fliesenfuzzi Beitrag anzeigen
    Es gibt bestimmt im Haushalt auch Stufen, Messer, Kabel, Stifte, Kunststofftüten, Stühle, Herd, Schubladen...
    Kann sich ein Kleinkind überall damit verletzen und/oder umbringen.

    Und nun?
    wie bist Du denn drauf?
    Wenn man sich solche Steckdosen kauft, damit man auf diese zusätzlichen einsteckbaren Kindersicherungen verzichten kann, dann haben die gefälligst zuverlässig zu funktionieren. Wenn Du Kinder hast (was ich nicht glaube), die nichts in die Dosen stecken, dann Glückwunsch.
    Meine erste wäre nie auf die Idee gekommen, die zweite macht einfach jeden Quatsch den man sich vorstellen kann.
    Und ja: Wir versuchen Gefahren halbwegs zu minimieren, sind aber mit Sicherheit nicht übervorsichtig.
    Einen Sturz von der Couch oder vom Stuhl kann man nicht verhindern, der geht dafür in der Regel auch glimpflicher aus, als eine von der Steckdose gewischt zu bekommen.

    Strom und Wasser, davor habe ich sehr großen Respekt bei Kleinkindern...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,473
    ...und jetzt? Bis das Problem gelöst ist hätte ich schon längst 59 Euro in ein bestimmtes Produkt von Reer investiert und hätte damit 80% meiner Steckdosen ausgestattet.

    Was nützt die Diskussion und der ewig lange Umbauprozess, wenn die Gefahr jetzt droht?

    Also Schutz rein und fertig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    819
    wobei ich von den nachträglich einzubauenden Sicherungen wenig halte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    02.2014
    Beruf
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Beiträge
    1,197
    Zitat Zitat von fuchsi Beitrag anzeigen
    wobei ich von den nachträglich einzubauenden Sicherungen wenig halte.
    Und viele von diesen Nachrüst-Sicherungen sind unzulässig. Den die koformtablen "Drehsicherungen" die man nicht herausnehmen muss verändern die Maße der Kombination Dose/Stecker so, dass diese nicht mehr den VDE Normmaßen entsprechen. Der VDE warnt vor einer erhöhten Brandgefahr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933
    Weil der Stecker "nicht tief genug" drin sitzt?
    Wir hatten uns damals für B*rk*r entschieden die ja soweit ich informiert bin inzw. aufgekauft wurden - mit Berührungsschutz - da ich vor allem dieses ganze rumgefummel an der Dose nicht haben wollte.

    Wenn das Kind aber schlau ist mit 2 Spitzen Gegenständen in der Dose rumzufummeln helfen die halt auch nix.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von OlliL Beitrag anzeigen
    Wenn das Kind aber schlau ist mit 2 Spitzen Gegenständen in der Dose rumzufummeln helfen die halt auch nix.....
    Man hat aber zumindest alles mögliche getan. Man kann Kinder nicht in Ketten legen, also versucht man das Unfallrisiko zu minimieren.
    Jeder Unfall ist schrecklich für die Eltern, aber ein Unfall den man einfach hätte vermeiden können.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933
    Ja natürlich... hatte mich damals nur kurz gewundert wie leicht man diesen Schutz "umgehen" kann. Aber ja... wie sollte der auch sonst funktionieren.
    Ich dachte mir seinerzeit - so Drehdinger sind evtl. doch motorisch schwieriger für kleine Kinder... aber so what... bisher hat unsere Kleine 0 Interesse an Steckdosen.... zum Glück. Kann ja noch kommen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    116
    Zitat Zitat von OlliL Beitrag anzeigen
    Wir hatten uns damals für B*rk*r entschieden die ja soweit ich informiert bin inzw. aufgekauft wurden
    Stimmt, aber nicht von G*ra, sondern von H*ger - die lassen B*rker und deren Schalterprogramme weitestgehend leben und haben dafür ihr eigenes Schalterprogramm "entsorgt".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,473
    Zitat Zitat von fuchsi Beitrag anzeigen
    wobei ich von den nachträglich einzubauenden Sicherungen wenig halte.
    Keinen Schutz oder defekten Schutz zu haben ist natürlich besser. Dann alternativ Sicherung raus. Wie praktisch, dass Steckdosen und Licht getrennt abgesichert sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    02.2014
    Beruf
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Beiträge
    1,197
    Bei ca. 1,50€ pro Steckdose braucht man doch nicht diskutieren..
    Wenn man dem nicht 100%ig traut, kann man immer noch diese Stöpsel reinmachen.

    Kinder, die motorisch dazu in der Lage sind das zu überlisten, sollten auch für eine gewisses Maß an Erziehung empfänglich sein..
    Irgendwann muss jeder lernen, das man nicht in Steckdosen rumfingert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen