Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Alte Gipskartondecke lässt sich nicht gleichmässig streichen.

Diskutiere Alte Gipskartondecke lässt sich nicht gleichmässig streichen. im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    d-55576 Sprendlingen
    Beruf
    Maschinenbaumechaniker
    Beiträge
    22

    Alte Gipskartondecke lässt sich nicht gleichmässig streichen.

    Hallo, ich habe eine ca. 40 Jahre alte Rigipsdecke von zig schichten Farbe mit Raufaser darunter befreit das hat mich schon einige Nerven gekostet...Jetziges Problem ist das der hässlich bräunliche Farbton der alten Platten sich immer wieder durch drückt nur die Spachtelstreifen sind einwandfrei... Es wurde Putzgrund, dann Streichputz und 2x Weise Farbe aufgebracht was nichts gebracht hat, ausser das der Streichputz auch immer weniger heraus kommt. Ich bin langsam ratlos was ich noch machen kann. Die Sch.... drückt sich immer wieder durch.

    Wie kann man das abstellen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Alte Gipskartondecke lässt sich nicht gleichmässig streichen.

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    Abschleifen und vollflächig spachteln
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    d-55576 Sprendlingen
    Beruf
    Maschinenbaumechaniker
    Beiträge
    22
    Gibt es keine spezielle Farbe ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    nennt sich tiefengrund oder sperrgrund.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    office
    Benutzertitelzusatz
    Im büro von einem Maler/ Verputzer Betrieb
    Beiträge
    65
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    nennt sich tiefengrund oder sperrgrund.

    Tiefengrund bringt da gar nichts... es muss eine Isolierfarbe drauf, nur die wird helfen, is aber teuer.

    Mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    4711 Duftstadt
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    410
    Zitat Zitat von Anna Ida Beitrag anzeigen
    ...Wie kann man das abstellen ? ...
    wenn es möglich ist , ( Konstruktion , Lastfall , sonstige Gegebenheiten ) würde ich eine neue Gipskartonplatte aufschrauben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von SandraMarcBauen Beitrag anzeigen
    Tiefengrund bringt da gar nichts... es muss eine Isolierfarbe drauf, nur die wird helfen, is aber teuer.
    würde mich nicht so weit aus dem fenster lehnen, wenn man die decke nicht gesehen hat. ein versierter maler erkennt, was notwendig ist. ist aber diy, sonst wären Sandra und Marc nicht hier.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    Bei dem Zeugs das da aufgebracht wurde hilft keine Farbe mehr, egal welche
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Geht mit Isolierfarben ganz easy.

    Die gibts wässrig und lösemittelhaltig und kosten im Malerfachhandel zwischen 10 und 15 Teuronen à liter.

    Bei einem Verbrauch von etwa 150 - 200 ml pro Anstrich (ist schon viel gerechnet) kommt die Geschichte auf rund 2 - 3 Teuronen der Quadratmeter.

    Das ist wohl ein Pfund billiger als alles andere.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    office
    Benutzertitelzusatz
    Im büro von einem Maler/ Verputzer Betrieb
    Beiträge
    65
    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    Bei dem Zeugs das da aufgebracht wurde hilft keine Farbe mehr, egal welche
    Stimmt doch nicht.

    lg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    office
    Benutzertitelzusatz
    Im büro von einem Maler/ Verputzer Betrieb
    Beiträge
    65
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    würde mich nicht so weit aus dem fenster lehnen, wenn man die decke nicht gesehen hat. ein versierter maler erkennt, was notwendig ist. ist aber diy, sonst wären Sandra und Marc nicht hier.
    Ist es jetzt schon verpönt wenn einer seine Decke selber streichen möchte und hier Hilfe sucht ?

    Was soll diese Anspielung ?
    Nur weil ich dich berichtige ,weil du was unsinniges wie Tiefengrund schreibst ?

    Das muss man nicht sehen wenn man weiß um was es geht, bei alten braun/gelben GKB ist das oft ein Problem das sie durchschlagen.
    Das einfachste ist mit einer Wasserlöslichen Isolierfarbe streichen, muss aber gut durch trocknen der erste Anstrich weil nur so die Verfärbung gebunden wird.

    lg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    Zitat Zitat von SandraMarcBauen Beitrag anzeigen
    Stimmt doch nicht.

    lg
    nein, stimmt nicht?
    Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass nach aufbringen von Streichputz und 2 x Farbe noch ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt wird, wenn du Isolierfarbe auch noch draufschmierst?
    Theoretisch mag das ja richtig sein, aber praktisch ist es dafür jetzt zu spät,
    jetzt hilft nur noch abschleifen und spachteln, wenn es ordentlich werden soll
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Kommt auf die Leidensfähigkeit (in Punkto Oberfläche) des TE an und an den Aufwand, den er damit verbinden würde.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Borna
    Beruf
    Dipl. Ing.(BA) Prozessinformatik
    Beiträge
    169
    Malervlies drüber und dann Streichen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    Malervlies drüber
    nach dem Streichputz??
    Ist doch mal ein toller Vorschlag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen