Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Mustermann1
    Gast

    Frage Kellerboden reinigen und ausgleichen? [Anfänger]

    Hallo Bauexpertenforum,

    ich möchte einen Kellerboden ausgleichen.
    Es handelt sich um einen typischen alten, staubigen Altbau-Keller (siehe Bild).

    Ich habe kaum Erfahrung mit der Materie und habe lediglich von Google über diverse Möglichkeiten erfahren.

    So wie es aussieht, gibt es:
    - Schnellestrich
    - Ausgleichmasse

    Meine Fragen an euch Experten vorab:
    a) Wie bekomme ich den Boden am besten für eine optimale Haftung gereinigt?
    b) Für welchen Baustoff sollte ich mich entscheiden?

    Wichtig ist, dass ich möglichst keinen Zementmischer o.ä. Gerät benötige

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kellerboden reinigen und ausgleichen? [Anfänger]

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Mustermann1
    Gast


    Hier ein Foto. Habe den Upload im Chrome irgendwie nicht geschafft
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    4711 Duftstadt
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    410
    Zitat Zitat von Mustermann1 Beitrag anzeigen
    ... Wichtig ist, dass ich möglichst keinen Zementmischer o.ä. Gerät benötige ...
    http://www.lmdfdg.at/?q=Designer+Zauberstab
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Da wird nur ein grundhafter Neuaufbau helfen. da drauf lässt sich NICHTS kippen, was halten könnte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Da wird nur ein grundhafter Neuaufbau helfen. da drauf lässt sich NICHTS kippen, was halten könnte.
    Genauso ist es. Aber so einen Neuaufbau einschl. Abgrabungen im Bereich der Fundamente sind NICHTS für Laien!

    Diese Arbeiten müssen in Absprache mit einem Statiker und einer entsprechenden Fachfirma ausgeführt werden, sonst droht im schlimmsten Fall der Einsturz des Gebäudes.

    Themen zum Googlen wären z.B.: Erdruck auf Kellerwand, Grundbruch, Fundamente untergraben

    Nochmals: DAS IST NIX FÜR DIY!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Nürnberger Land
    Beruf
    Dipl.- Ing. Arch
    Benutzertitelzusatz
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Beiträge
    1,205
    Mal anders herum gefragt: Was hast Du mit dem Keller vor?
    Und für mich sieht das wie gestampfter Lehmboden aus, stimmt das?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen