Ergebnis 1 bis 6 von 6

Anordnung Downlights

Diskutiere Anordnung Downlights im Forum Elektro 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Rot
    Beruf
    Bitschubser
    Beiträge
    185

    Frage Anordnung Downlights

    Hallo,

    was wäre euch wichtiger .. eine symmeterische Anordnung der Downlights raumübergreifend oder die symmetrische Anordnung pro Raum?
    Also sollte zb ein Downlight im Windfang in einer Linie mit den Downlights im angrenzenden Flur sein oder mittig im Windfang.
    Es sind meist "nur" ein paar cm Versatz, führt aber trotzdem zu einer unsymetrischen Beleuchtung des Raumes/Flurs. Die Leuchten sind alle schwenkbar, so daß man das Licht entsprechend ausrichten könnte.

    Ich überlege also jeden Raum einzeln zu betrachten und entsprechend die Einbaugehäuse mittig setzen zu lassen für Garderobe,Windfang und Flur. Das ergibt aber keine Symmetrie der Downlights (gelbe Punkte) wie im angehängten Plan.

    2016_02_09_WP_02_EG.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anordnung Downlights

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Zitat Zitat von Micki77 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    was wäre euch wichtiger .. eine symmeterische Anordnung der Downlights raumübergreifend oder die symmetrische Anordnung pro Raum?
    Also sollte zb ein Downlight im Windfang in einer Linie mit den Downlights im angrenzenden Flur sein oder mittig im Windfang.
    Es sind meist "nur" ein paar cm Versatz, führt aber trotzdem zu einer unsymetrischen Beleuchtung des Raumes/Flurs. Die Leuchten sind alle schwenkbar, so daß man das Licht entsprechend ausrichten könnte.

    Ich überlege also jeden Raum einzeln zu betrachten und entsprechend die Einbaugehäuse mittig setzen zu lassen für Garderobe,Windfang und Flur. Das ergibt aber keine Symmetrie der Downlights (gelbe Punkte) wie im angehängten Plan.

    2016_02_09_WP_02_EG.pdf
    Es soll auch noch andere Leuchtenformen als Downlights geben. Bei Raumhöhe von 2,65m (wenn ich die Angabe STUK im Plan richtig interpretiere) wären im Wohnbereich abgependelte Leuchten mit Direkt/Indirektanteil meine erste Wahl. Wer klettert denn bei der Höhe an die Decke und schwenkt irgendwelche Downlights hin und her? Von Reflexionen auf Glastisch, Grossbildfernseher und dergleichen mal ganz abgesehen.
    Im Treppenauge könnte auch eine lange, zylindrisch abgestufte Pendelleuchte hängen. Die Downlight werden kaum ausreichend Licht auf die Treppe/Podeste bringen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Schwaben/Bayern
    Beruf
    elektriker
    Benutzertitelzusatz
    Long life Hardrock/Heavy Metal and Alice Cooper
    Beiträge
    321
    Machs genau wie im Plan-das ist gut!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Walzenhausen
    Beruf
    Sicherheitstechniker
    Beiträge
    16
    Denke auch, die Anordnung gemäss Plan ist i.o.
    Beim Eintreten und Verlassen des Hauses liegen die Spot's in der selben Flucht.
    Obwohl ehrlich gesagt, achtet nach ein paar Tagen sowieso niemand mehr auf die Deckeneinbauten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Unterfranken
    Beruf
    Elektriker
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr + Stromer
    Beiträge
    416
    Wenn du ausreichend Deckenhöhe hast, würde ich überhaupt keine Einbauspots montieren. das ergibt so einen Höhleneffekt mit dem Licht. Leuchten mit Deckenaufhellung direkt/indirekt sind mein Favorit.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Mettmann
    Beruf
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    ... im Leben
    Beiträge
    784
    So wie auf der Skizze oben haben wir auch Spots installiert.

    Durch die größere Anzahl (2 Räume, 9 Stück) bekommt man eine schön gleichmäßige Beleuchung mit Akzenten und eben gerade keinen Höhleneffekt. Mit den Beleuchtungsstärken kann man auch noch variieren.

    Ist aus meiner Sicht aber auch die aufwendigste Lösung was Beleuchtung angeht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen