Werbepartner

Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Bad Camberg
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    95

    KG Rohr Versatz zum Anschluss Abwasser Garage

    Hallo Leute,

    habe hier ein Problem mit dem Versatz der Abwasserleitung zum Anschluß mit der Garage, hat wohl nicht ganz gepasst .

    Gibt es da eine Möglichkeit den Anschluß fachgerecht herzustelllen ohne das ich die KG Leitung ausgraben und neu verlegen muss. KG Rohr 100er (Boden) HT Rohr 75 (Garage).

    Für Vorschläge bin ich sehr dankbar.

    Bild:Name:  KG Rohr5 Garage Versatz.jpg
Hits: 663
Größe:  65.7 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. KG Rohr Versatz zum Anschluss Abwasser Garage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Nord NRW
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    71
    Ich würde mal vermuten das Rohr auszugraben und neu zu verlegen wird das Einfachste und Sinnvollste sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Darwinn Beitrag anzeigen
    Gibt es da eine Möglichkeit den Anschluß fachgerecht herzustelllen ohne das ich die KG Leitung ausgraben und neu verlegen muss. KG Rohr 100er (Boden) HT Rohr 75 (Garage).
    zu wenig Platz. Selbst wenn man das Loch im Boden der Garage vergrößern würde, obwohl dann die Wand im Weg wäre, wäre das keine richtige Lösung. Deswegen ausbuddeln und versetzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Bad Camberg
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    95
    Aufbuddeln ist ganz schlecht, zu aufwendig und zu wenig Platz da die Garage jetzt dort steht ich dachte eher an was Flexibles Rohr oder ähnliches.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Hallo, ist das eine Z...pf Garage? Wiese liegt dieser nicht auf Fundament?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Bad Camberg
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    95
    Das ist der Anbau, der steht vorne auf dem Fundament und hinten etwas darüber, ist keine Z...Garage.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Darwinn Beitrag anzeigen
    Aufbuddeln ist ganz schlecht, zu aufwendig und zu wenig Platz da die Garage jetzt dort steht ich dachte eher an was Flexibles Rohr oder ähnliches.
    Das kannst Du vergessen, da dafür viel zu wenig Platz ist. Wenn Du da irgendwie einen dünnen Schlauch rum knickst, hält das von Zwölf bis Mittag. Hersteller fragen, ob man die Bohrung der Bodenplatte erweitern kann. Ich würde nicht darauf wetten, dass das ohne Kollateralschaden abgeht. Vielleicht könnte man dann irgendwie einen Übergang auf HT50 machen. Keine Ahnung wofür das Abflussrohr gedacht ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Bad Camberg
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    95
    Würde es reichen wenn ich so einen halben Meter tief grabe und dann das Rohr kürze, aber wie mache ich dann den Versatz, könnte ich auch HT Rohre dafür nehmen oder sind die nicht so haltbar im Schotter/Erdreich? Mit dünneren Rohren z.b. HT 50 ist man natürlich flexibler und kann bessere Biegungen machen, würde das für das Garagendach (30 Quadratmeter) noch ausreichen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    44
    wenn du nen halben Meter aufgräbst kannste doch auch das Rohr abschneiden und mit einer Überschiebmuffe und 45° Bögen den Versatz ausgleichen?!?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Bad Camberg
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    95
    Ja würde ich dann so machen ist sicherlich das einfachste und fachgerecht ist es auch, würde nicht auch zwei 15 er Bögen reichen oder sollte man das ausprobieren was paßt, würde schon gerne direkt unter dem Loch rauskommen, damit ich dann ein Reduzierstück dran machen kann und dann das ht Rohr drauf setzen kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    wasweissich
    Gast
    2x45º
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Bad Camberg
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    95
    Danke also 2x 45 Grad.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen