Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    NRW
    Beruf
    hausfrau
    Beiträge
    6

    was kann ich mir leisten

    Hatte ja schonmal nach ungefähren Baukosten gefragt nun stell ich mal die Gegenfrage. was kann ich mir leisten.

    Ich habe bereits das Grundstück (voll erschlossen ohne Anschlusskosten) und 40000 Euro Eigenkapital. Ich möchte im Monat nicht mehr als 500 Euro für Zinsen und tilgung ausgeben. Die Nebenkosten wären in den 500 euro also nicht mit drin. Wie teuer dürfte das Bauvorhaben eurer Meinung nach sein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. was kann ich mir leisten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Norddeutschland
    Beruf
    Softwareentwickler
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    132
    Halo Tessa,

    hier mal selber rechnen (lassen):

    http://www.interhyp.de/interhyp/serv...iew=showBudget

    Gruß,
    Kanjuka
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    waiblingen
    Beruf
    Angest.
    Beiträge
    261
    Die Berechnugn ist doch zumindestens beim Annuitätendarlehen ist das doch ganz einfach....der Rat hingegen nicht!!!
    Je nach Tilgung ist das natürlich unterschiedlich. 500 EUR sind gewünschte Annuität = 6000 EUR/Jahr

    3% Tilgung bei 4% eff. Jahreszins = 7% insgesamt
    2% Tilgung bei 4% eff. Jahreszins = 6 % insgesamt
    1% Tilgung bei 4% eff. Jahreszins = 5 % insgesamt

    ==> 6000 EUR sind 7% von ca. 85.000 EUR/ Rüchzahlung dauert o. Sonderzahl. ca. 25J.
    ==> 6000 EUR sind 6% von 100.000 EUR/ dauert o. Sonderzahl. ca. 30J.
    ==> 6000 EUR sind 5% von 120.000 EUR / dauert unendlich (über 40J)

    Genau so kann man anhand der Gesamtprozentzahl mit dem Zins rumspielen.
    Bsp: 2%Tilgung+3%Zins=5% ==> 6000=5% von 120.000

    Meine Meinung: weiter sparen oder mehr monatlich investieren (auch wenn das Eigenkapital zusammen mit dem Grundstück für die Bank wahrscheinlich ausreichend ist). Dabei ist zubeachten, dass die Zinsen wieder steigen könnten....d.h. steigt der Zins um 1% sind in der Größenordnung schnell mal 15-20.000 EUR weniger Kredit drin.

    Es sei denn du findest noch einen besseren Zins, bzw. irgend ein Kaffeesatzdarlehen.
    2% Tilgung sind m.E. die Untergrenze...Mit 500 EUR im Monat sind dann bei 4% Zins 100.000 EUR finanzierbar, bei 3% ca. 120.000 EUR.

    Da ich die 40.000 mal eher als Nebenkosten einplanen würde, darf das Haus dann eben 120.0000 bzw.100.000 kosten....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Mal noch so als Einwurf,

    obwohl nicht klar ist, ob können oder wollen (die 500 EURONEN).
    Kredit + Zins + Nebenkosten sind nur die halbe (na gut ein bisschen mehr) Miete. Es gibt da schon so verschiedene Dinge an einer Immobilie, die kein ewiges Leben haben und Geld kosten (auch Mängel). Man sollte schon so diszipliniert sein und da noch was monatlich weglegen. Nicht umsonst will ein HV einer ETW-Anlage i.d.R. ein Hausgeld haben.
    Leider viel zu oft schon erlebt, dass der "unerwartete" Aufwand der Supergau für den Traum vom Haus war.
    Ich finds auch nicht o.K, dass dieser Aufwand bei den ganz dollen, billigen Finanzierungen überhaupt keine Rolle zu spielen scheint und der BH dann ordentlich "tappst".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Ihr macht mir Angst ...
    Von Unregistriert im Forum Baupreise
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 15:00
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 18:21
  3. Ich bilde mir ein...
    Von Olaf (†) im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 11:37
  4. kann mir einer helfen.!!
    Von Gast im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.07.2003, 11:40
  5. Wasser im Keller - mir reichts
    Von heinz im Forum Übungsraum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2003, 23:04