Ergebnis 1 bis 6 von 6

Doppelstabmattenzaun auf Randsteine setzen.

Diskutiere Doppelstabmattenzaun auf Randsteine setzen. im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Hemsbach
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    15

    Doppelstabmattenzaun auf Randsteine setzen.

    Hallo, wir wohnen hier in einem Neubaugebiet und sind dabei uns mit den Nachbarn auf die Grundstückseinfassung zu einigen. Wir möchten gerne unseren Garten mit einem Doppelstabmattenzaun (120 cm hoch) einfassen. Jetzt ist ein Nachbar dabei Randsteine setzen zu lassen. Ich vermute die sind 40 hoch und 8 cm stark. Kann ich auf solche Randsteine Zaunpfosten setzen? Ich hätte eigentlich ein frostfreies Punktfundament geplant um die Pfosten zu setzen. Welch Möglichkeiten gibt es in Verbindung mit Randsteinen? Danke.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Doppelstabmattenzaun auf Randsteine setzen.

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von orbau74 Beitrag anzeigen
    Wir möchten gerne unseren Garten mit einem Doppelstabmattenzaun (120 cm hoch) einfassen. Jetzt ist ein Nachbar dabei Randsteine setzen zu lassen. Ich vermute die sind 40 hoch und 8 cm stark. Kann ich auf solche Randsteine Zaunpfosten setzen? Ich hätte eigentlich ein frostfreies Punktfundament geplant um die Pfosten zu setzen. Welch Möglichkeiten gibt es in Verbindung mit Randsteinen?
    Hässliche! Ich habe jedenfalls noch keine such nur erträgliche gesehen.


    mit skeptischen Grüßen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    Wie kann etwas was nicht geht hässlich sein ?

    Eine gaaaaanz schlechte idee
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    Wie kann etwas was nicht geht hässlich sein ?

    Eine gaaaaanz schlechte idee
    ganz von allein! -> form follows function!


    mit skeptischen Grüßen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    oder der erste der sich an den zaun lehnt, hat dann zaun, pfosten und die kantensteine in der hand
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Mönchengladbach
    Beruf
    Pensionär
    Beiträge
    277
    Wer ist für die Einfriedung zuständig du oder dein Nachbar?

    Wenn dein Nachbar dann kann er die Einfriedung so machen wie er es möchte und wie es nach den dort geltenden Bestimmungen erlaubt ist. Je nach Art der Einfriedung kann es aber sein das er deine Zustimmung einholen muss.

    Wo befinden sich die Randsteine? Auf der Grenze oder auf dem Grundstück des Nachbarn.

    Wenn auf dem Grundstück des Nachbarn dann gehört der Zaun daneben und es gibt auch keine entsprechende Beeinträchtigung für das setzen der Pfosten. Befinden sich die Steine genau auf der Grenze würde ich ihn mal fragen was er sich dabei denkt und wie er sich den das errichten einer Einfriedung vorstellt aber nur dann wenn du dafür zuständig bist. Ansonsten würde ich ihn machen lassen. Falls du dafür zuständig bist kannst du natürlich nicht auf diese Steine deine Pfosten setzen da dieses wohl eine Sachbeschädigung darstellt mit allen Konsequenzen für dich. Es sei den das er dir Schriftlich dieses genehmigt und von dir auch keinen Schadenersatz fordert falls so ein Stein mal kaputt geht. Falls wie gesagt der Nachbar für die Einfriedung verantwortlich ist dann ist das sein Problem.

    Wie aber schon geschrieben wurde habe auch ich ein wenig zweifel daran das die Pfosten dort auch halten würden.

    Zitat Zitat von orbau74 Beitrag anzeigen
    Welch Möglichkeiten gibt es in Verbindung mit Randsteinen?
    Da gibt es eigentlich nur eine sinnvolle Möglichkeit. Pfosten setzen Zaun anbringen und danach zwischen die Pfosten die Steine setzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen