Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32

Vor und Nachteile des Unterschiedlichen Aufbaues der Dämmung?

Diskutiere Vor und Nachteile des Unterschiedlichen Aufbaues der Dämmung? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Köln
    Beruf
    Referent
    Beiträge
    18

    Vor und Nachteile des Unterschiedlichen Aufbaues der Dämmung?

    Hallo Forengemeinde,

    möchte hier mal 2 Varianten des Aufbaus der Dämmung in der Holzbalkendecke gegeneinander stellen und um eure Meinung bitten.

    Grundinfo:
    Neubau 1-geschossig
    Satteldach, kalter Dachboden
    12 und 14/24 Deckenbalken

    Variante 1: Variante 2:
    laut Berechnungsgrundlagen Architekt Aufbau der meisten Hersteller
    200mm Sparrendämmung 035 Zwischensparrendämmung (200mm WLG035 ist möglich)
    50mm Untersparrendämmung 035 mit Konstruktionsholz Dampfbremsfolie (mit flexiblem sd-Wert ist möglich)
    0,03 Dampfsperre mit flexiblem sd-Wert 0,2 Untersparrendämmung (50mm WLG035 ist möglich
    30mm Ruhende Luftschicht mit Konstruktionsholz Konterlattung 2x24/48mm (incl. Ruhende Luftschicht)
    12,5mm Gipskartonplatten 12,5mm Gipskartonplatten

    Wo sind genau die Unterschiede und die Vor oder Nachteile?

    Gruß
    Mastercut12345
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vor und Nachteile des Unterschiedlichen Aufbaues der Dämmung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast943916
    Gast
    Primär sollte es möglich sein Variante 1 + 2 zu trennen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Geht das auch in verständlich?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Köln
    Beruf
    Referent
    Beiträge
    18
    Sorry

    Hallo Forengemeinde,

    möchte hier mal 2 Varianten des Aufbaus der Dämmung in der Holzbalkendecke gegeneinander stellen und um eure Meinung bitten.

    Grundinfo:
    Neubau 1-geschossig
    Satteldach, kalter Dachboden
    12 und 14/24 Deckenbalken

    Variante 1:___________________________________________ Variante 2:
    laut Berechnungsgrundlagen Architekt______________________Aufbau der meisten Hersteller
    200mm Sparrendämmung 035____________________________Zwischensparrendämm ung (200mm WLG035 ist möglich)
    50mm Untersparrendämmung 035 mit Konstruktionsholz_______Dampfbremsfolie (mit flexiblem sd-Wert ist möglich)
    0,03 Dampfsperre mit flexiblem sd-Wert 0,2_________________Untersparrendämmung (50mm WLG035 ist möglich
    30mm Ruhende Luftschicht mit Konstruktionsholz_____________Konterlattung 2x24/48mm (incl. Ruhende Luftschicht)
    12,5mm Gipskartonplatten_______________________________12 ,5mm Gipskartonplatten

    Wo sind genau die Unterschiede und die Vor oder Nachteile?

    Gruß
    Mastercut12345
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Gast943916
    Gast
    im Prinzip sind beide gleich
    Variante 1 ist falsch sortiert:
    Zwischensparrendämmung
    DB
    Untersparrendämmung

    Bei Variante 2 sind die 24er Zahnstocher zwar erlaubt aber sehr unvorteilhaft, vor allem bei Plattenstößen

    P.S.
    die Untersparrendämmung ist bei 24 mm Lattung nicht möglich
    Geändert von Gast943916 (28.02.2016 um 17:57 Uhr) Grund: Zusatz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Köln
    Beruf
    Referent
    Beiträge
    18
    Könnte das nur ein Tippfehler des Architekten in der Energiebilanz sein?

    Ok mit den 24/48 ist das bestimmt nicht die optimale Lösung.

    Wäre Variante 1 auch so möglich?

    Mastercut12345
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Nordbaden
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    1,389
    24/48 macht man soweit ich mich damit beschäftigt haben eigentlich nicht mehr.

    Bei Variante 1 fehlt entweder eine Lattung oder ist falsch sortiert.

    Davon finde ich 250mm WLG 035 Dämmung bisserl wenig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Gast943916
    Gast
    möglich, deshalb habe ich ja geschrieben: falsch sortiert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Gast943916
    Gast
    24/48 macht man soweit ich mich damit beschäftigt haben eigentlich nicht mehr.
    wird noch viel zu oft verwendet......
    der Profi macht in Metall
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Nordbaden
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    1,389
    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    der Profi macht in Metall
    du meinst mit federschiene?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Gast943916
    Gast
    nicht unbedingt, ich meine CD Profile
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Köln
    Beruf
    Referent
    Beiträge
    18
    Ok, danke werde den Archi mal ansprechen.

    @lawrence Warum zu wenig?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Nordbaden
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    1,389
    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    nicht unbedingt, ich meine CD Profile
    ich hab mich bisher ja mit einem steilfach + trockenbau nicht beschäftigt. merk ich mir.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Nordbaden
    Beruf
    selbständig
    Beiträge
    1,389
    Zitat Zitat von mastercut12345 Beitrag anzeigen
    Ok, danke werde den Archi mal ansprechen.

    @lawrence Warum zu wenig?

    naja, du dämmst nur einmal, finde da sollte ein dach einen U-Wert von <0,14 schon haben.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Köln
    Beruf
    Referent
    Beiträge
    18
    Laut der Berechungen habe ich einen Wert von 0,16. Bin damit recht zufrieden.

    Halte von dieser Energie Einsparrungshysterie eh nix.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen