Ergebnis 1 bis 10 von 10

Hauseingang Podest

Diskutiere Hauseingang Podest im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Leonberg
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    14

    Hauseingang Podest

    Hallo,
    bei einem Mehrfamilienhaus muß das Podest vor der Hauseingangstür erneuert werden. Die Länge des Podests von der Vorderkante bis zur Tür beträgt 125 cm. Wenn man das Podest bis zur Hauswand kürzen würde, bliebe eine Stufe mit 40 cm von der Vorderkante bis zur Tür. Darf man so eine Kürzung vornehmen oder gibt es Vorschriften bezüglich der Größe der Auftrittsfläche? Das Haus steht in Baden-Württemberg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hauseingang Podest

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    unabhängig davon ob man das dürfte, warum sollte man so einen Quatsch machen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Leonberg
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von reezer Beitrag anzeigen
    unabhängig davon ob man das dürfte, warum sollte man so einen Quatsch machen ?
    ein marodes Podest wird abgetragen und neu aufgebaut. Die einzige Frage ist die, darf das Podest/Stufe auf 40 cm gekürzt werden oder gibt es Vorschriften die eine größere Auftrittsfläche erforderlich machen. Was daran ist Quatsch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    das Podest in Höhe der Eingangstür sollte schn ca. 1 m sein damit man eben in den
    Hausflur gelangt.
    40 cm kann keiner darauf stehen und die Tür öffnen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von Leonberger Beitrag anzeigen
    Was daran ist Quatsch?
    ein Podest mit 40 cm Tiefe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Leonberg
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von baufix 39 Beitrag anzeigen
    das Podest in Höhe der Eingangstür sollte schn ca. 1 m sein damit man eben in den
    Hausflur gelangt.
    40 cm kann keiner darauf stehen und die Tür öffnen
    ich weiß nicht ob es üblich ist, aber unsere Hauseingangstür geht nach innen (ich weiß nicht ob das Standard ist) auf und besteht aus Rahmen, Türblatt und festem Seitenteil, Breite insgesamt ca. 220 cm.

    Zitat Zitat von reezer Beitrag anzeigen
    ein Podest mit 40 cm Tiefe
    die gesamte Auftrittsfläche beträgt 220 cm x 40 cm und ist auf der Höhe der Hauseinganstür, die Höhe der Stufe wäre etwa 18 cm. Solte ich Tiefe, Breite und Länge durcheinander gebracht haben bitte ich, mir die korrekten Bezeichnungen zu nennen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Ist es nicht so, dass bei Flucht- und Rettungswegen ein Podest eine Mindesttiefe von 1m aufweisen muss?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    40 cm ist zu wenig
    Beispiel
    Name:  Snap_2016.03.02_11h28m21s_003.png
Hits: 475
Größe:  167.2 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Gegenfrage - was der Blödsinn bringen??

    Podest abbrechen, Aushub, Unterbau einbringen, Pflaster verlegen, rütteln...
    Wo ist der Vorteil?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Zitat Zitat von Leonberger Beitrag anzeigen
    Was daran ist Quatsch?
    Das Kürzen des 1.25m-Podestes auf 40cm kann dazu führen, dass die Personen, die auf dem Postest stehen und die Tür öffnen, dann im Bereich der Podestkante stehen. Unfallgefahr !! Ein Podest vor einer Tür muss so groß sein, dass man bei geöffneter und öffnender Tür noch bequem auf dem Podest stehen kann. Außerdem sollte es möglich sein, auch mal einen Koffer oder zwei Einkaufstaschen auf dem Podest abzustellen, während man die Tür aufschließt und öffnet. Von den möglichen Schwierigkeiten auf zu kurzen Podesten beim Tragen einer Krankentrage oder gar bei Benutzung eines Rollstuhles (mit Helfer) reden wir noch gar nicht !!

    Tür aufschließen über das Podest hinweg erfordert sehr lange Arme.


    Immerhin handelt es sich bei einem Podest auch um ein
    "fest mit dem Bauwerk verbundenes, unbewegbares Bauteil, [...] zum Überwinden von Höhenunterschieden zwischen mindestens zwei unterschiedlichen Ebenen durch stufenweises Steigen" analog DIN 18065. Nur dass es sich bei Eurem Podest um weniger als 2 Steigungen handelt. Trotzdem würde ich das Podest in Anlehnung an die Vorgaben DIN 18065:2011-06 gestalten. Außenpodeste sind immer ein Risikobereich aufgrund der Einwirkungen von Kondenswasser, Regen, Laub, Schnee, Schmutz, usw. usf.

    Wenn Ihr das Podest erneuert, solltet Ihr die Chance nutzen und ggf.
    - eine rutschhemmende Oberfläche erreichen
    - Gefällesituation prüfen und evtl korrigieren
    - Podestkanten optisch gut erkennbar gestalten (Farbunterschiede, farbl. abgesetzte Streifen, ...)
    - Profilierung der Podestkante zur Rutschhemmung und besseren Wasserableitung
    - Fußabtreterrost einbauen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen