Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Witten
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    4

    Gelbe Flecken auf der Hauswand

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und hoffe jemand hat eine Idee oder Rat und könnte helfen.
    wir sind in eine ETW eingezogen und ein Jahr später stellen wir Flecken in der Fassade fest:

    Wir haben festgestellt das wir gelbe Flecken an der Fassade haben.
    Woher könnten diese kommen und was kann man tun? Das Haus ist von 1990

    Bild2.jpgBild1.jpg

    Bild2.jpgBild1.jpg

    wir haben auch das Gefühl, das in dem Zimmer es nach "Keller" riecht, also leicht muffig.

    vielen Dank für die Antworten vorab & beste Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gelbe Flecken auf der Hauswand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Ist das Fenster, welches da im Schacht steckt (öfters) offen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Witten
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    4
    Hallöchen, nein es ist geschlossen.
    darunter befindet sich ein Keller mit paar Fahrrädern. Dieser ist recht groß und es stehen nur ein paar Bikes drin.
    Viele Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Anhand der Bilder tendiere ich dazu sarkas zu folgen und vermute ebenfalls (als ersten Gedanken aus dem Bauch heraus) eine Undichtigkeit der Gebäudehülle, über die warme Luft über den Kellerschacht auströmt(e).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Witten
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    4
    vielen Dank Taipan und sarkas. Der Keller unten hat ein geschlossenes Fenster. nur warum mufft unser Schlafzimmer dann (leichter Kellergeruch auch nach lange & intensiv lüften?)
    die gelben Flecken ziehen sich durch die ganze rechte Seite des Hauses (welches nicht Schlagseite ist vom Regen und da auch kein Schnee war o.ä).

    Die Schlagseite ist auch ständig feucht und es bildet sich ein "schwarzer Strang" ab bild3.1.jpg


    weitere Bilder von der Hauswand (wo kein fenster ist)
    bild4.jpg

    bild5.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Fenster wäre auch mein Favorit. Vielleicht wird das noch durch das Gebüsch begünstigt, indem dieser Bereich der Fassade schlechter abtrocknet, oder wenn durch Regen Pollen o.ä. an die Wand getrieben werden, die sich dann dort festsetzen können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Witten1848 Beitrag anzeigen
    vielen Dank Taipan und sarkas. Der Keller unten hat ein geschlossenes Fenster. nur warum mufft unser Schlafzimmer dann (leichter Kellergeruch auch nach lange & intensiv lüften?)
    die gelben Flecken ziehen sich durch die ganze rechte Seite des Hauses (welches nicht Schlagseite ist vom Regen und da auch kein Schnee war o.ä).
    Es wäre vielleicht noch hilfreich, wenn Du die Himmelsrichtung mit angeben würdest. Bei Bild 4 könnte es auch Wasser sein das vom Kies in alle Richtungen verteilt wird. Bild 3.1 da tropft irgendwas am Ortgang ab. Wo sitzt der Schornstein? Holzheizung? Man glaubt nicht, wieviel Dreck sich dadurch auf dem Dach sammelt und bei Regen (mehr oder weniger) abgewaschen wird, und wenn dann dieses schmutzige Wasser an irgendeiner Stelle an die Fassade tropft....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Witten
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    4
    Die Himmelsrichtung der Fassade ist Nord/West.
    Der Schornstein sitzt ziemlich mittig auf dem Dach für 4 Gasthermen, die im Haus installiert sind. Kamin (Holz) gibt's höchstens im Nachbarhaus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Witten1848 Beitrag anzeigen
    Die Himmelsrichtung der Fassade ist Nord/West.
    Dann ist wohl bestenfalls mit Wind, aber weniger mit Sonne zu rechnen. Der untere Bereich kann daher schwerer abtrocknen.

    Kamin (Holz) gibt's höchstens im Nachbarhaus.
    Dann würde ich das für Bild 3.1 ausschließen, obwohl die Rußbelastung durch so einem Schornstein auch in der Nachbarschaft nicht ohne ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen