Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Bauleiter
    Beiträge
    28

    Duschwanne auf fertigen Boden stellen

    Hallo Sanitärexperten,

    um es vorweg zu nehmen...bitte nicht fragen warum....

    Ist es möglich eine Duschwanne auf den fertig gefliesten Boden zu stellen (Aussparung Abfluss ist vorhanden). Ich kenne nur die Möglichkeit Wanne auf Füße dann Estrich rein etc. etc.
    Weiß jemand Rat?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!

    Mfg. Quirin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Duschwanne auf fertigen Boden stellen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Antwort von Radio Eriwan:
    Im Prinzip ja, nur eine fachgerechte Abdichtung ist bei (vermutet) fertiggestellter Verfliesung dann nicht möglich!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Jürgen V.
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Beruf
    SHK
    Benutzertitelzusatz
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Beiträge
    964
    Oder im Wannenträger.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Löst aber das Abdichtungsproblem auch nicht!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    314
    Ist der geflieste Boden fachgerecht abgedichtet ? Dann ja. Aber sind die Wände das auch auch, geht es. Sind die Wände nicht bis auf Duschhöhe abgedichtet, dann funktioniert es wiederum nicht.

    Gesendet von meinem LIFETAB_P891X mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Doofe Frage - warum sollte man eine Duschtasse nachrüsten wollen, wenn da eine vorgesehen war? Denn nur wenn eine vorgesehen war, wirds eine Abdichtung geben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    München
    Beruf
    Bauleiter
    Beiträge
    28
    Hallo,

    ich sagte ja bereits nicht fragen nur wundern .

    Es muss aber das beste draus gemacht werden. Ich würde die Wanne in ein Mörtelbett legen und dann zur bereits gefliesten Wand hin abfugen. Zum Boden hin das gleiche.....??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Wenn die jetzt vorhandene beflieste Raumecke richtig abgedichtet wurde seh ich kein Problem.
    Die Duschwanne muss nicht Bestandteil der Abdichtung werden.

    Wenn da nix gemacht wurde ..... wirds komisch.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Für sowas gibt es Fertigduschen mit Rückwänden. Dann gibt es kein Problem mit der Abdichtung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Sanierer
    Beiträge
    463
    gehen tut alles, ob es dann länger passt? Die Fragen nach der bereits erfolgten Verfliesung und Abdichtung zur und der Wand sind berechtigt. Einen fachgerechten Anschluß wirst Du sicher nicht mehr hinkriegen, also wird irgendwann durchsauen...

    Tipp aus der Praxis- klar kannst Du die Duschtasse auf die Fliesen stellen. Machen wir auch bei Fliese auf Fliese so. Abfluß in Höhe und Lage einrichten, Duschtasse mit Wannendichtband versehen. So flach wie möglich auf den alten Belag, mit Kunststoff unterbauen oder Füße einrichten bis es passt. Duschtasse hoch, Zargen- oder Brunnenschaum drauf, Duschtasse hin, Fliesenklebersäcke drauf damit es nicht abhebt, Abfluß verschrauben.
    Kannst es auch auf Füßchen stellen, in Kleber setzen oder sonstwie. Bei Kleber kann es halt länger fußkalt sein.

    Das Problem wenn am Abfluß irgendwas undicht ist ist da immer ein Risiko. Revision is definitiv nicht... genau wie bei bodenebenen Duschen etc...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen