Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Enzkreis
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    4

    Schmutzstreifenbildung an Rollladenkasten

    Hallo Forum,
    unser Haus wurde 2010 gebaut. Nun haben wir festgestellt, dass sich auf der Ostseite an einem Fenster ein Schmutzstreifen am Rollladenkasten gebildet hat. An der Ostseite haben wir im DG 2 Fenster. Beides sind Kinderzimmer. Im EG sind auch zwei Fenster Schlafzimmer und Küche.
    Verwunderlich ist, dass nur das Fenster auf der rechten Seite betroffen ist (siehe Foto). Das ist im OG ein Kinderzimmer (erst seit einem Jahr belegt). Im EG am Schlafzimmer beginnt es auch sich zu verfärben.

    Das Haus ist mit einem zweilagigen atmungsaktiven Aussenputz verputzt. Der Oberputz als wasserabweisender durchgefärbter mineralischer Edelputz.

    In einem anderen Thread habe ich erfahren, dass eventuell die Möglichkeit besteht, dass warme Luft aus den Rollladenkästen beim Aufsteigen an den kältesten Stellen der Fassade kondensiert. Das wäre dann die Aussenseite des Rollladenkastens. Wenn dieser Zustand dann über längere Zeit besteht und Verschmutzung hinzukommt, dann bleiben schon mal die Verfärbungen dauerhaft bestehen. Dies aber meist auf der Nordseite, da dort keine Sonne hinkommt. Hier haben wir aber die Ostseite und wir haben den halben Tag direkte Sonneneinstrahlung.

    Wir stellen die Fenster nicht längere Zeit auf Kipp, sondern machen täglich ordnungsgemäss eine Stosslüftung.

    Nun meine Fragen:
    1. Wie entstehen die Verfärbungen
    2. Was können wir dagegen tun
    (Es geht nicht darum, jemanden an den Karren zu fahren, die Gewährleistung ist ja abgelaufen)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schmutzstreifenbildung an Rollladenkasten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    fehlende "Wärmebrücke" Rolladenkasten und dauerhaft gekippte Fenster oder nicht luftdichter Rollladenkasten ...


    Lösung: austreten warmer Luft dauerhaft unterbinden und Fassade reinigen/streichen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    wieder mal interessant zu sehen, dass es immer wieder an der Ostseite der Gebäude in den oberen Geschoßen zu Problemen kommt.
    Meine Erklärung: Hauptwindrichtung West-Ost und thermischer Auftrieb innerhalb des Gebäudes führen dazu, dass die Raumluft vor allem dort ausströmt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Alfons Fischer Beitrag anzeigen
    Hauptwindrichtung West-Ost und thermischer Auftrieb innerhalb des Gebäudes führen dazu, dass die Raumluft vor allem dort ausströmt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    hab ich schon oft beobachten können: auch bei Kondensat innerhalb von kasten- oder Verbundfenstern sind meißtens die Fenster an der Ostseite, in den oberen Geschoßen betroffen. Allgemein bei Leckagen in der Gebäudehülle...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Enzkreis
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    4
    Prima, aber wenn man das schon seit langem weiss, warum tut man dann nichts dagegen.
    Hat dann jemand einen Lösungsvorschlag, was man dagegen tun kann oder was hätte man tun müssen, damit das nicht auftreten kann
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Zitat Zitat von lele2906 Beitrag anzeigen
    Prima, aber wenn man das schon seit langem weiss, warum tut man dann nichts dagegen.
    Hat dann jemand einen Lösungsvorschlag, was man dagegen tun kann oder was hätte man tun müssen, damit das nicht auftreten kann
    ähm ...

    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Lösung: austreten warmer Luft dauerhaft unterbinden und Fassade reinigen/streichen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Enzkreis
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    4
    und wie unterbindet man dauerhaft, dass warme Luft am Rollladenkasten austritt.
    Die Fassade zu reinigen und neu zu streichen... wäre ja kein Problem. Mache ich das dann jedes Jahr?
    Bekomme ich das Problem auch dauerhaft an den anderen Fenstern?
    Was hätte man den von Anfang an richtig oder anders machen müssen, damit dieses "bekannte" Problem nicht auftritt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    und wie unterbindet man dauerhaft, dass warme Luft am Rollladenkasten austritt.
    hallo
    indem man die fenster nicht auf kipp stellt sondern richzig lüftet.
    Bekomme ich das Problem auch dauerhaft an den anderen Fenstern?
    ja wenn die gekippt werden.
    Was hätte man den von Anfang an richtig oder anders machen müssen, damit dieses "bekannte" Problem nicht auftritt?
    nicht man sondern du richtiges lüften.
    erst 3 beiträge und schon so einen ton.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Enzkreis
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    4
    na dann einen lieben Gruss an die Pfalz zurück.
    Da ich weder das Haus selbst gebaut, noch den Aussenputz selbst aufgebracht habe und ich als Laie nicht weiss warum dieser Schmutzstreifen am Rollladenkasten entstanden ist, bzw. wie man das verhindert, habe ich mich an dieses Forum gewendet.
    Das du dieses Forum zur Selbstdarstellung nutzt und hier einen neuen Benutzer auf so eine Art abkanzelst, ist für mich sehr enttäuschend. Ich bin davon ausgegangen, dass man hier als Laie Anregungen, Ratschläge von Experten erhält , die tagtäglich mit diesen Sachverhalten zu tun haben oder von Erfahrungen profitieren kann, die andere bereits gemacht haben. Wenn ich mich hier geirrt habe, tut es mir für alle neuen Nutzer dieses Forums leid. Dann hätte ich mir meinen Beitrag sparen können. Hättest du meinen Beitrag richtig gelesen, dann hättest du dir deine Antwort sparen können. Wir machen jeden morgen eine Stosslüftung und haben die Fenster nicht gekippt. Aber das interessiert dich ja gar nicht.
    Welchen Ton meinst du? "Man"? Ja "Man". Würden wir in unseren Fenstern die Fenster gekippt halten, dass hätten wir dieses Problem nicht nur an einer Stelle. Wenn ich an diesem Rollladenkasten eine Leckage habe, dann hat das mit dem Lüften nichts zu tun. Deshalb stellt sich doch für mich die Frage, habe ich hier ein Problem und wenn ja was kann ich tun, bzw. wie kann ich überprüfen ob hier eine Leckage vorliegt.
    Dein letzten Kommentar gebe ich dir gern zurück! 6831 Beiträge als Architekt und dann so einen ironischen Kommentar. Das hättest du dir sparen können.
    Ich hoffe, dass sich in diesem Forum nicht nur solche Selbstdarsteller und Personen bewegen, denen es fern liegt einem Baulaien einen kompetenten Ratschlag zu geben, sondern Personen, denen es wichtig ist, ihre Kompetenz in Form von Ratschlägen weiterzugeben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    fehlende "Wärmebrücke" Rolladenkasten und dauerhaft gekippte Fenster oder nicht luftdichter Rollladenkasten ...
    Lösung: austreten warmer Luft dauerhaft unterbinden und Fassade reinigen/streichen
    zitat von taipan post #2
    und jetzt les mal deine antworten/fragen.
    wenn dein rolladenkasten schrott ist dann brauchts dazu mehr info und nicht ein bild von dem fleck.
    Das du dieses Forum zur Selbstdarstellung nutzt und hier einen neuen Benutzer auf so eine Art abkanzelst, ist für mich sehr enttäuschend. Ich bin davon ausgegangen, dass man hier als Laie Anregungen, Ratschläge von Experten erhält , die tagtäglich mit diesen Sachverhalten zu tun haben oder von Erfahrungen profitieren kann, die andere bereits gemacht haben.
    hallo
    dazu brauch ich kein forum.
    was meinsten wie oft ich in ähnlichen fällen bei weg-versammlungen das märchen, dass alle richtig lüften und keine fenster auf kipp stehen gehört habe. wenn ich dann so zwischen acht und neun an den objekten vorbeigefahren bin waren 30 - 40 % der fenster gekippt. hauptsächlich an den schlafräumen und immer doirt wo die verfärbungen am grössten waren.
    ob an deinen rollädenkästen leckagen sind wo die luft rausströmt kann auf den bildern keiner erkennen, sind halt die standart, billigheimer aus versteinertem sauerkraut.
    wenn ich dir schreibe: werf die dinger raus und bau vorbaurolläden mit e-motor ein- dann wird auf einer anderen ebene gejammert.
    Das ist im OG ein Kinderzimmer (erst seit einem Jahr belegt).
    raumtemperatur sehr hoch weil da ein kleinkind schläft?????

    deine ganzen formulierungen der antworten auf die post von taipan und alfons hat für mich sowas forderndes.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BW
    Beruf
    IT
    Beiträge
    403
    Die Hinweise und Comments von Gunther treffen oft den Kern, und ich muss ihm Recht geben, dass hier viele Neuankömmlinge gleich forsch ihr Problemchen einstellen, dabei aber sehr mundfaul agieren und mit technischen Infos hinter dem Berg halten, damit kann das BEF nicht gut umgehen. Günther hätte es trotzdem netter sagen können.
    Wenn du Dauer-Kipp-Lüften als Ursache ausschliessen kannst, würde ich an die Rolladenkästen gehen.
    Die Abbildungen lassen vermuten, dass hier Aufsatzkästen, die aussenseitig ungedämmt sind verbaut sind, und wahrscheinlich sind diese raumseitig revisioniert, auch danach sieht das Bildchen aus.
    Du kannst:
    - klären, ob die Kästen raumseitig einigermaßen luftdicht sind, evt. Klips- oder Laibungsleisten nachrüsten oder wechseln
    - den Revisionsdeckel überdämmen auf der Innenseite, dazu muss der Rolladenlaufraum ca. 3 cm Luft zur Deckelseite haben damit er frei laufen kann.
    - Auskühlung durch Windsog und damit Kondensation ist eher gegeben, wenn der der Auslass-Schlitz größer als notwendig ist, oft sieht man das bei von innen revisionierten Kästen, die Sicherheitsreserven für freien Lauf werden oft sehr großzügig ausgelegt. Der Fachhandel bietet hier Silikon-Kautschukschläuche auf T-Träger, die diesen Schlitz elastisch schliesen - ich habe die Dinger wegen Wespenflug verbaut. Sie lassen sich sauber verarbeiten, man braucht etwas handwerkliches Geschick , und wegen des Acrylatklebers schliesst sich der Einbau im Winter aus.
    Pos. Nebeneffekt Schmutz bleibt am Rolladen innenseitig bei Rechtswicklern aus. Die Hersteller (ich kenne zwei) geben 15000 Hübe als geprüfte Laborsicherheit an. Ich bin damit sehr zufrieden und nein, gibt keine Provision von irgendwo. Billig sind sie *nicht*.

    hope it helps
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    12.2015
    Ort
    Wien
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von lele2906 Beitrag anzeigen
    Ich bin davon ausgegangen, dass man hier als Laie Anregungen, Ratschläge von Experten erhält , die tagtäglich mit diesen Sachverhalten zu tun haben oder von Erfahrungen profitieren kann, die andere bereits gemacht haben. Wenn ich mich hier geirrt habe, tut es mir für alle neuen Nutzer dieses Forums leid.
    Wenn du das willst, dann bist du hier in diesem Forum leider wirklich falsch.
    Hier treiben sich fast nur Möchtegern-"Architekten" rum, die anscheinend im echten Leben so viel Freizeit haben, dass ihnen den ganzen Tag so langweilig ist und hier im Forum in der Anonymität des Internets User, die einen Rat suchen (wozu das Forum ja da sein soll) aufs derbste nieder machen.

    Leider wird es von den Admins toleriert und sogar forciert.

    Wenn einem langweilig ist, dann kann es manchmal ganz lustig sein, hier einige Threads zu lesen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,798
    wem´s nicht gefällt: der Ausgang ist ganz leicht zu finden und steht jedem offen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen