Ergebnis 1 bis 10 von 10

Wandbündige Sockelleiste

Diskutiere Wandbündige Sockelleiste im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    München
    Beruf
    Assistentin
    Beiträge
    4

    Wandbündige Sockelleiste

    Hallo zusammen,

    wir haben in Holzständerbauweise gebaut und hätten gerne Wandbündige Sockelleisten.
    Unser Spachtler meinte, dass das kein Problem wäre.
    Mit einem Laser haben wir die genaue Höhe schon ausgemessen.
    Mit dem Multimaster würde es dann einmal komplett durchgehen, sodass nur die oberste Rigipsplatte abgesägt wird.
    Der Spachtler würde dann sein Kantenprofil setzen und die Sockelleiste würde eingeklebt werden.

    Hat das von euch jemand schon mal gemacht?

    VG

    Diana
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wandbündige Sockelleiste

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    416
    Nein, bisher nicht.

    Gesendet von meinem LIFETAB_P891X mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    gehen wird das sicherlich,
    ist die Frage was ist darunter ? OSB-Platte ? wahrscheinlich.
    das kleben sollte mit Dispersionskleber mit entspr. Voranstrich erfolgen,
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von dianar Beitrag anzeigen
    Hat das von euch jemand schon mal gemacht?
    Nein, nicht freiwillig, und auch nicht selbst gemacht, sondern machen lassen, also eher erlaubt, dass es gemacht wurde, weil der Trockenbauer vergessen hatte, die oberste Platte passen zugeschnitten anzuschrauben.

    Geht, geht aber auch ins Geld für die Multimaster-Sägeblätter.

    Eine Schattennutfräse wäre eher das Werkzeug meiner Wahl. Und mit einer Führungsschiene wird's dann auch gerade.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ich würde ein metallprofil als abschlussprofil in höhe der geplanten unterkante der oberen wandbeklankung setzen und verschrauben, die konfektionierte gerade kante der gipsplatte unten auf das profil aufsetzen, verschrauben und bündig abschließen, anschließend spachteln bis ans metallprofil. bodenbelag rein, anstrich oder wandgestaltung drauf, die sockelleiste sauber eingeklebt oder verdeckt befestigt mit einer schattenfuge bis zum metallprofil.

    schneiden auf der wandbeplankung ist nicht mein ding, nur, wenn jemand etwas vergeigt hatte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2015
    Ort
    73650
    Beruf
    E-Techniker
    Beiträge
    289
    Zu meinem Verständnis: Das geht ja wohl alles nur, wenn der Estrich noch nicht drin ist, oder? Andernfalls würde eine solche wandbündige Sockelleiste ja nicht den Randdämmstreifen verdecken...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Dino15 Beitrag anzeigen
    Zu meinem Verständnis: Das geht ja wohl alles nur, wenn der Estrich noch nicht drin ist, oder? Andernfalls würde eine solche wandbündige Sockelleiste ja nicht den Randdämmstreifen verdecken...
    korrekt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    oder den estrich einbringen, bevor die äußere (obere) beplankung drauf kommt. aber dann auf schalter und steckdeosen achten!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    OWL
    Beruf
    Produktionssteuerer
    Beiträge
    131
    Hallo dianar, wir sind gerade auch bei den Sockelleisten, jedoch Baue ich grad Massiv.

    Wir haben eine ALU-Sockelschiene genommen die der Verputzer gerade anlegt, natürlich vor dem Estrich. d.h. Sockelschienen->Innenputz-> Estrichdämmung->evtl.Fussbodenheizung-> Estrich usw.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    München
    Beruf
    Assistentin
    Beiträge
    4
    Okay, irgendwie hört sich das bei euch ein bisschen komplizierter an, wie uns das gesagt wurde.

    Hmmm. Da bei uns der Estrich seit letzten Freitag drin ist, fällt das ganze jetzt wohl flach.
    Wobei der Spachtler die Abschlussleiste ja eh nicht vorm Estrich hinmachen hätte können.

    Dass aber auch immer alles so kompliziert sein muss....

    Aber danke für eure Hilfe....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen