Ergebnis 1 bis 1 von 1

Ausgebautes Mansarddach & geplante neue Eindeckung

Diskutiere Ausgebautes Mansarddach & geplante neue Eindeckung im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    Diplom Ingenieur & Handwerker
    Beiträge
    2

    Ausgebautes Mansarddach & geplante neue Eindeckung

    Moin,
    Ein bauzeitliches Mansarddach 1910 (Walmmansarddach 68° mit oberem Zeltdach 22°) 3 Gauben und eingebundenem Satteldach über dem Treppenhaus soll neu wieder mit Schiefer eingedeckt werden.

    Inzwischen ist klar dass, der obere Bereich von außen bis auf die Sparren geöffnet wird. Einige Sparren und Wechsel sind zu erneuern.
    Der untere ausgebaute Bereich wird ebenfalls bis auf die Sparrenlage abgedeckt. Es ist anzunehmen dass ein, in den 80ern gedämmter Raum mit minderer Dampfbremsfolie Schäden an den Sparren verursachte (Holzbock).

    Die ausgebauten Innenräume haben Spalierlattung mit Lehmstrohputz.

    Das Haus steht mit einer Ecke der Außenmauer direkt an der Grenze zum Nachbarn.

    Der Gasverbrauch für Heizung und Warmwasser, ca. 240 qm Wohnfläche & ca. 70qm Keller beträgt +- 50.000kW bei normaler Bewohnung
    5-6 Erwachsene.

    Die Überlegung ist Dämmen der Mansardflächen oder nicht (ober Geschossdecke gedämmt in den 80ern wird erneuert)?

    Was meint Ihr?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ausgebautes Mansarddach & geplante neue Eindeckung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren