Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Roggendorf
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    9

    Estrichboden Kosten pro m²

    Hallo zusammen,

    wir planen in unserem alten Haus (1915) im Erdgeschoss den alten ramponierten Zementfliesenboden aufzunehmen und auf dem darunter liegenden mit Feldsteinen durchsetzten Sanboden (knochentrocken) durch einen geeigenten und gedämmten Estrichboden zu ersetzen. Die entsprechende Abtragung von Boden werden wir vornehmen. Die Fläche beträgt 85 m².

    Mit welchen Kosten müssen wir pro m² kalkulieren?

    Oldscratty
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Estrichboden Kosten pro m²

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    die frage wird dir wohl niemand beantworten können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    naja schon ... die Frage ist beantwortbar. ca. 25-30 EUR für den m2 Estrich und ca. 150-180 EUR je m3 [!sic] dämmender Unterbau. Wenns in Eimern ins Haus muss gern mehr. Dann kommt noch der einfache Belag mit ~40 EUR/m2 drauf .... zuzüglich ggf. notwendiger Abdichtungs- und Rohbauarbeiten zur Sicherung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Roggendorf
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    9
    Hallo Taipan,

    danke > das ist doch schon ´mal eine Information. Wie dick sollte der dämmende Unterbau sein, damit ich daraus auch einen qm-Preis ableiten kann? Was ist der "einfache Belag"?

    wir stellen uns ein Unternehmen vor, das den Estrich mit entsprechendem Gerät einbringt.

    fragt Oldscratty
    Geändert von Oldscratty (09.03.2016 um 18:29 Uhr) Grund: Ergänzung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Tafelsilber
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Arch
    Beiträge
    205
    Du solltest mit deinem Bodenaufbau mindestens den U-Wert nach EnEV Anhang 3 Ziffer 5 und Tabelle 1, Zeile 5a erreichen

    hier http://www.enev-online.com/enev_2014...le_bestand.htm erreichen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen