Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    54518 Altrich
    Beruf
    Speditionskauffrau
    Beiträge
    1

    Frage Immer wieder Ärger mit Rohbauer und Verputzer (Innenputz)

    Hallo,
    da das hier mein erster Beitrag ist, hoffe ich, dass ich diesen richtig platziert habe ?!

    Wir haben letztes Jahr im März (Freitag, der 13.03.) mit unserem Hausbau (Ytong) begonnen. Wir haben uns für eine Rohbaufirma, deren Ruf eigentlich ausgezeichnet ist, aus dem Dorf entschieden. Die Abschlussarbeiten an unserem Rohbau erfolgten Ende 2015. Im Januar haben wir dann festgestellt, nachdem die erste Schicht Innenputz (Rotkalkputz) aufgetragen war, dass Wasser bis auf den Innenputz durchgedrungen ist. Im Vorfeld hatten wir schön häufiger das Thema "schlecht gemauert", "offene Stellen im Mauerwerk" etc. beim Rohbauer angesprochen. Leicht genervt hat er uns immer erklärt, dass die offenen Stellen alle innerhalb der Tolerenz seien. Bis zum dem Tag, als wir dann Wasser im Haus hatten, haben wir uns mit der Antwort auch noch abspeisen lassen. Jetzt glauben wir nicht mehr, dass das innerhalb der Toleranz ist. Nach den feuchten Stellen im Haus hat unser Rohbauer dann auch lieblos nachgebessert. Nach dem nächsten Regen hatten wir allerdings wieder Wasser an den gleichen Stellen und noch weiteren Stellen im Haus.

    In der Zwischenzeit hat der Verputzer mit dem Feinputz begonnen. Hier gibt es nun auch Probleme. Die Wände sind schief. Hält man eine 2 m lange Wasserwaage ans Mauerwerk, liegt diese an kaum einer Stelle vollflächig bündig an. Auch hier bekommen wir wieder was von Toleranz erzählt. Ach ja, Rohbau- und Verputzerfirma sind unter einem Dach. Wir haben uns für diese Variante entschieden, damit der Rohbauer nichts auf den Verputzer und umgekehrt schieben kann. Nun ist es so, dass wir weder mit dem einen noch mit dem anderen Gewerk zufrieden sind.

    Kann mir jemand sagen, wie die Toleranzen hier bei schiefen Wänden sind?

    Wir überlegen schon die ganze Zeit einen Gutachter hinzu zu ziehen. Obwohl wir eine externe Bauleitung (unsere Architektin) hatten, sind viele Dinge tatsächlich nicht optimal gelaufen!

    Viele Grüße
    Sandra
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Immer wieder Ärger mit Rohbauer und Verputzer (Innenputz)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Hallo und Herzlich Willkommen,

    feuchte stellen? Wo genau? Am Mauerwerk? Aussenputz ist fertiggestellt?
    Mit offene fugen oder schlecht gemauertes Wand hat das nicht zu tun.
    Können Sie bilder einstellen?
    unebenheiten bis xxxmm? Kann sich noch im rahmen befinden.
    Muss fachmännisch begutachtet werden.
    Mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Geisenhausen
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    17
    Beim Verputzen sind es auf 2.5 meter 8mm


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Sandra - du musst dir grundsätzlich eines merken:

    als auftraggeber darfst du bis zur unterschrift der rechtsgeschäftlichen abnahme alles an mängeln vortragen, was dir auffällt. der unternehmer muss dir dann SCHWARZ AUF WEISS nachweisen, dass der mangel nicht besteht oder innerhalb einer zulässigen toleranz ist.

    wenn du den mangel vorträgst - die wand ist nicht im lot - dann muss der unternehmer nachmessen, die abweichung von der lotrechten feststellen und dann mit der din vergleichen, ob die abweichung innerhalb des zulässigen maßes ist oder nicht. entweder wird das gemeinsam gemacht - du bist dabei - oder du bekommst die fotos dazu mit einem auszug aus der din.

    du darfst dich nicht mit sprüchen abspeisen lassen. das sollte deine bauleitung auch wissen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Lichtenau
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    57
    Wahrscheinlich ist der Bauleiter auch aus der Rohbaufirma...

    ist die Abnahme schon erfolgt? Wenn Nein, Mangel schriftlich anzeigen und bei der Abnahme auch noch einmal festhalten. Die Firma ist in der Beweispflicht, dass das Werk den Normen entspricht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,798
    das sollte deine bauleitung auch wissen.
    nützt aber nichts...
    Obwohl wir eine externe Bauleitung (unsere Architektin) hatten,
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen