Ergebnis 1 bis 10 von 10

Parkett - Sockelleisten: welches Befestigungssystem

Diskutiere Parkett - Sockelleisten: welches Befestigungssystem im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Südostbayern
    Beruf
    Beratung
    Beiträge
    26

    Parkett - Sockelleisten: welches Befestigungssystem

    Hallo,
    in einigen Räumen wird in unserem Neubau Parkett verlegt, vollflächig verklebt. Estrich ist Zement-Heizestrich. Ein Bodenleger hat für die Sockelleisten eine Verklebung mit Heißkleber vorgeschlagen, ein anderer möchte bei gleichem Parkett die Sockelleisten nageln.
    Außerdem gibt es auch diverse Klippsysteme.
    Nachdem sich der Fussboden noch senken wird - was bedeutet das für die Befestigung der Sockelleisten - müssen/ sollten sie nachjustiert werden?
    Was sind die Vor- und Nachteile der verschiedenen Befestigungssysteme und was empfehlen die Experten und erfahrenen Bauherren?
    Vorab vielen Dank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Parkett - Sockelleisten: welches Befestigungssystem

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    566
    Clips = Teuer, gut und bei Bedarf entfernbar
    Nagel = Gut und billig, nicht ohne Probleme zu entfernen (z.B. beim Verlegen von Lautsprecherkabel)
    Heisskleber = Murks
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933
    Ich habe ja mal Echtholz Sockelleisten gesehen die geschraubt waren wo die Schrauben so tief saßen, das die Löcher wieder mit genau passenden runden "Holzstöpseln" verschlossen wurden - aus dem gleichen Parketholz und auch gleich geölt usw.... das fande ich schon optisch sehr ansprechend.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    (Heiß-) Kleben ist keineswegs pauschal "Murks". Oder kannst Du eine a.R.d.T. nennen, die Deine Aussage belegt!


    mit skeptischen Grüßen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    566
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    (Heiß-) Kleben ist keineswegs pauschal "Murks". Oder kannst Du eine a.R.d.T. nennen, die Deine Aussage belegt!


    mit skeptischen Grüßen!
    Wie möchtest du bei Bedarf die mit Heisskleber versehenen Leisten demontieren und neu montieren, wenn z.B.Kabel verlegt werden?

    Wie schaut's bei ungeraden Putz aus oder wenn vorher tapeziert wurde?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Bauking Beitrag anzeigen
    Wie möchtest du bei Bedarf die mit Heisskleber versehenen Leisten demontieren und neu montieren, wenn z.B.Kabel verlegt werden? Wie schaut's bei ungeraden Putz aus oder wenn vorher tapeziert wurde?
    Ich möchte keine Leisten demontieren. Kabel haben im Bereich der Sockelleiste nichts zu suchen und wenn umgebaut wird sind die Sockelleisten das geringst Problem. Und mit Klebern mit hoher Anfangshaftung ist auch ein unebener Untergrund kein Problem.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Südostbayern
    Beruf
    Beratung
    Beiträge
    26
    Vielen Dank für eure Antworten, auch wenn sie mich bisher nicht viel weiter gebracht haben.
    Wären Clipp-Systeme wirklich das Optimum, vom Preis abgesehen? Halten verklebte oder genagelte Leisten z.B. bei Bobby-Car-Anstößen und diversen anderen kindtypischen Belastungen nicht zuverlässiger als Clippsysteme?
    Was ist beim nageln, wenn hinter dem Putz Beton ansteht (Zugstützen, Kellerwände...) oder gefüllter Ziegel - halten dann die Nägel zuverlässig?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von einguterbau Beitrag anzeigen
    Wären Clipp-Systeme wirklich das Optimum, vom Preis abgesehen?
    Meiner Meinung nach: nein

    Zitat Zitat von einguterbau Beitrag anzeigen
    Halten verklebte oder genagelte Leisten z.B. bei Bobby-Car-Anstößen und diversen anderen kindtypischen Belastungen nicht zuverlässiger als Clippsysteme?
    geklebt: ja
    genagelt: nein

    Zitat Zitat von einguterbau Beitrag anzeigen
    Was ist beim nageln, wenn hinter dem Putz Beton ansteht (Zugstützen, Kellerwände...) oder gefüllter Ziegel - halten dann die Nägel zuverlässig?
    Nein, Nägel sind kaum geeignet. Wenn nicht Kleben, dann: Bohren, Dübeln, Schrauben!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    12.2015
    Ort
    73650
    Beruf
    E-Techniker
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von einguterbau Beitrag anzeigen
    Halten verklebte oder genagelte Leisten z.B. bei Bobby-Car-Anstößen und diversen anderen kindtypischen Belastungen nicht zuverlässiger als Clippsysteme?
    Eigene Erfahrung: Kindtypische Belastungen gibt es da nicht, das Bobbycar trifft (leider) nicht die Sockelleiste, sondern den Putz/Tapete darüber. Die (einzige?) "größere" Belastung ist der Staubsauger. Und da taugen Clipsysteme nix. Im Neubau habe ich die Sockelleisten schrauben lassen (mit weißen Schraubenköpfen) und würde es wieder so tun.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    933
    Aus persönlicher Laminat-Erfahrung: Ich habe und hatte bisher überall Clip-Systeme wo ich Laminat habe/hatte. Ich hatte einmal in einer Mietwohnung mit Stahlnägeln genagelte Sockelleisten - hat mir nicht gefallen zumal irgendwann die Köpfe leicht angefangen haben zu rosten und man überall braune Punkte auf den Leisten sah.... Bei Laminat würde ich immer wieder clippen.

    Bei Parket würde ich aber allerdings auf massive dem Parket entsprechende Sockelleisten - versenkt+verdeckt-verschraubt wählen.

    Die Clip-Leisten sind halt optisch schon von wirklich fest verschraubten und an allen Punkten dicht anliegenden Sockelleisten qualitativ ein wenig entfernt.

    Gibt's hier keinen Bodenleger-Experten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen