Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Wildberg
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    4

    FBH Stellantriebe öffnen nicht

    Hallo zusammen,

    ich habe für meine Fussbodenheizung mit Pellets drei Heizverteiler für Keller, EG und DG. Im DG wird eigentlich nur das Bad beheizt. Vor ein paar Tagen war es dann kalt im Bad DG.
    Habe in allen Räumen im DG die Raumregler auf 30 Grad Anschlag gedreht, jedoch öffnet keiner der elektrothermischen Stellantriebe (Watts, normally closed 230V).
    Beim Abschrauben der Stellantriebe gehen die Ventile auf und Durchfluss ist da. EG und UG verhalten sich wie gewohnt normal..
    Wo könnte der Fehler liegen?

    Danke und Gruß
    Claudio
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. FBH Stellantriebe öffnen nicht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Wenn das gesamte Dachgeschoss betroffen ist, dürfte die Stromversorgung der Stellantriebe ursächlich sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Aichach-Friedberg
    Beruf
    Softwareentwickler
    Beiträge
    19
    Lass nachmessen, ob die Versorgungsspannung anliegt, wenn die Stellantriebe öffnen sollten.
    Bei elektrothermischen Stellantrieben sind aber wahrscheinlich einfach die Antriebe hinüber. Deren Lebensdauer ist begrenzt und irgendwann beginnt das Massensterben, wenn sie viel aktiv waren (=typisch für Bad bei stromlos geschlossen, da praktisch immer aktiv). Die bleiben dann einfach zu, obwohl sie noch heiß werden.
    Ach ja, werden sie noch heiß? Wenn nein, fehlt wahrscheinlich deren Strom, wenn ja, sind sie hin.

    Wenn der hydraulische Abgleich deiner FBH passt, kannst Du aber gerade im Bad sowieso auf die Antriebe verzichten und die Ventile einfach auflassen. Das geht im Grunde für alle Räume mit gewünschter gleichbleibender Temperatur und ohne externe Wärmequellen (Kaminofen, Sonne, ...). Dann musst Du seltener welche wechseln lassen und sparst pro Antrieb noch einige Watt Leistung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Wildberg
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    4
    Die Sicherung war rausgeflogen! Warum auch immer. So dooooof!
    Danke Thomas für den Denkanstoß und Grillbär, deine Tipps werde ich in Betracht ziehen.

    Daumen hoch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen