Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23

Bildschirmauflösung anpassen ohne Anzeige

Diskutiere Bildschirmauflösung anpassen ohne Anzeige im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Bildschirmauflösung anpassen ohne Anzeige

    Doofe Frage - wie stelle ich die Bildschirmanzeigeauflösung (Win 7 OEM Grafikkarte) um, wenn der Bildschirm schwarz bleibt?

    Folgendes Porblem.
    Einer der Rechner meiner Kinder zeigt plötzlich (ohne jedwedes zutun wird beteuert ) eine Fehlermedlung, man solle dohc bitte die Auflösung anpassen (Grösse und Takt angegeben). Mehr zeigt er aber nicht. Ich kann also nicht via Systemsteuerung ..... einstellen.
    Die Grafikkarte (OEM) sollte gehen, da beim hochfahren erst der Motherboard-Bildschirm, dann (nach Ausschalten über langes Startknopfdrücken) die Eingabeaufforderung (Abgesichtert, ....) und auch die tanzenden Farben des Windows wird gestartet zu sehen sind.
    Dann erst schwarz und dann die Fehlermeldung. Anderer Monitor bringt ähnliches Ergebnis (anderer Text der Fehlermeldung, auch bezogen auf Eingangssignal)

    Ja, gern stell ich um, aber wie ist grosse Frage.

    Windows muss im Hintergrund laufen, weil ich es einmal geschafft hatte, ihn über Windows Taste, Pfeiltasten und Enter normal herunterzufahren.

    Jemand ne Idee ausser Win7 CD einlegen und neu aufsetzen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bildschirmauflösung anpassen ohne Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Im abgesicherten Modus hochfahren?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    entweder so oder
    - windowstaste+"P"
    - an zweiten Ausgang anderen Monitor anschließen oder über HDMi den Fernseher
    - einen alten Röhrenmonitor anschließen, so dass WINdows ggf. einen PnP Monitor erkennt und sich automatisch umstellt
    - notfalls Monitorkabel im laufenden Betrieb ziehen und neu einstecken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Im abgesicherten Modus hochfahren?
    Versucht. Ändert nix.

    Zitat Zitat von OLger MD Beitrag anzeigen
    entweder so oder
    - windowstaste+"P"
    Versuch ich mal
    - an zweiten Ausgang anderen Monitor anschließen oder über HDMi den Fernseher
    Kein weiterer Ausgang
    - einen alten Röhrenmonitor anschließen, so dass WINdows ggf. einen PnP Monitor erkennt und sich automatisch umstellt
    Mal sehen, ob ich sowas noch finde
    - notfalls Monitorkabel im laufenden Betrieb ziehen und neu einstecken
    Schon versucht - ändert nix
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Was hast Du denn für einen Ausgang (VGA, DP [DisplayPort], DVI HDMI) an der GraKa ?

    - Grafikkartentreiber de-installieren (dann müsste der Standard-VGA-Treiber ansprechen); vorher Treiber ausfindig machen, ggf. herunterladen und lokal die setup.exe speichern.
    - im BIOS auf die prozessorinterne Grafik (sofern vorhanden) umschalten

    Wünschenswert wäre weiterhin eine grundlegende Aussage über den Hersteller und die Baureihe der Grafikkarte. Nur für den fall dass die o.g. Workarounds nicht ausreichen. Ist es überhaupt eine dedizierte Grafikkarte oder ist es nur eine onboard Bauträgerkarte ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    im abgesicherten modus wird doch die auflösung reduziert?
    warum geht das nicht?
    wird beim booten angezeigt, mit welcher F-taste die
    auflösung runtergeschraubt werden kann? wenn ja - dann
    mach das. zur not stellst du halt bei 640x480 die richtige
    auflösung ein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Nix wird angezeigt. Selbst abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung läuft stumpf durch und dann wirds schwarz mit Fehlermeldungsfeld!

    Ich muss mal horchen, was da drauf ist. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass es da nen Treiber zerschossen hat. Weil
    Monitor funzt
    Windows werkelt im Hintergrund
    Wenn falsche Einstellung sieht man normal zumindest "irgendwas".

    Mal schauen, was so geht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Fehlermeldungsfeld von Windows oder vom Monitor?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    am monitor kann es wohl kaum liegen.
    die geben meist zu letzt den geist auf.

    wenn im abgesicherten modus nix mehr
    geht, dann wäre ich sehr vorsichtig...
    da hat dir dein junge wohl ein (krippe)- virus ins
    haus geholt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Ludwigsburg
    Beruf
    ITler
    Beiträge
    365
    Hast du ne Lice-CD rumliegen? Mal damit probieren um einen Hardwaredefekt auszuschließen. Viren die auch im abgesicherten Modus laufen gibts kaum welche, kann ich mir nicht vorstellen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    02.2014
    Beruf
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Beiträge
    1,197
    DIY im BEF? Noch dazu von Laien?! heieieieiei. NUBs gelesen?

    Da hat wohl jemand am externen Sachverstand und der Planung gespart..



    Ich bin ja nicht so:
    Probiers mal mit Remotedesktop
    Das kann zwar kein Mirroring und hat einen virtuellen Bildschirmtreiber, aber damit sollte sich dann ein VNC- oder Teamviewer installieren lassen, mit dem man dann auch an die echte HW kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    NRW
    Beruf
    Netzwerk IT
    Beiträge
    103
    Zitat Zitat von OLger MD Beitrag anzeigen
    Fehlermeldungsfeld von Windows oder vom Monitor?
    ... kommt mir auch etwas wirr vor! Für mich hört sich die Meldung nach einer vom Monitor an.
    Ein Hardwareproblem würde ich nach den beschriebenen Symptomen nicht ausschließen - der Text beim Start und das Windowslogo werden noch nicht über den Treiber dargestellt. Der schaltet erst im Verlauf des Startvorgangs Auflösung/Farbtiefe und die Übertragungsgeschwindigkeit um. Ich hatte ähnliche Effekte schon gelegentlich bei älteren Rechnern. Die Ursache war fast immer eine Oxidschicht auf den Kontakten der Grafikkarte und/oder nachlassender Kontaktdruck durch die Kontakte im Steckplatz.

    Abhilfe schafft bei dieser Ursache üblicherweise eine Kontaktreinigung: Im ersten Schritt die Karte mehrfach herausziehen und wieder einstecken. Wenn das noch nicht reicht (eher bei wirklich älteren Rechnern) die Kontakte mit einem neuen Scheuerschwamm vorsichtig reinigen. Wenn man das macht UNBEDINGT darauf achten, dass man dabei selbst statisch nicht aufgeladen ist - sonst kann solch eine Karte auch schnell hinüber sein. Natürlich auch nicht die SMD-Bauteile dabei abscheuern - die liegen zum Teil sehr dicht an den Kontakten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Kriminaltechnik
    Beiträge
    436
    Da ist wohl einer zu geizig, einen Fachmann zu rufen ;(


    Gesendet mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Mutmaßung:

    Monitor hängt am D-SUB
    Monitor hat über Analog keine DCC-Ausgabe mehr oder die ist Fehlerhaft
    Windows schaltet auf das, was es vermutet (irgendwas mit 75 Hz vermtl.)

    -->

    klassisches "Out of Range"

    Da hilft nur den Monitor digtital anzuschließen und das Problem zu heilen oder eben, wenn das nicht geht, die 40 Kilo-Kiste aus'm Keller nochmal hochwuchten ...

    PS: Unter WIN7 gibt es keinen klasssichen Abgesicherten Modus mit 640x480@60Hz@256Farben mehr ...

    ansonsten viel Spaß an der Console: http://www.supportnet.de/t/2367283
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Zitat Zitat von SirSydom Beitrag anzeigen
    Probiers mal mit Remotedesktop
    DAS würde aber nur funktionieren, wenn RDP zuvor am Zielrechner aktiviert wurde.
    Und natürlich müsste der Computername bekannt sein und dazu der Benutzername, in dessen Profil RDP zulässig ist.

    Große Alternative:
    HDD ausbauen und an an einem anderen Gerät einbauen. Dort zuvor die Primäre HDD vom Datenkabel trennen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen