Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    04.2016
    Ort
    Innsbruck
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    2

    Feuchte(?) Flecken an der Decke

    Hallo,
    uns ist vergangene Woche ein halber Eimer Putzwasser umgefallen, nun hat sich der Mieter v der Wohnung drunter gemeldet mit angehängtem Bild.

    Ist es notwendig hier einen Trockner in den Raum zu stellen oder reicht überstreichen des Flecks?

    Es war, wie geschrieben, circa ein halber Eimer Wasser welcher auf dem Laminat ausgelaufen ist und dann scheinbar durch die Fugen nach unten gelaufen ist.

    Mit welchen Kosten kann man rechnen?


    Beste Gruesse
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Feuchte(?) Flecken an der Decke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Bei DER Berufsbezeichnung DIE Frage mit DEM Informationsgehalt? Ich fühl mich ein wenig verarscht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Bei DER Berufsbezeichnung DIE Frage mit DEM Informationsgehalt? Ich fühl mich ein wenig verarscht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Zitat Zitat von dipoxa Beitrag anzeigen
    uns ist vergangene Woche ein halber Eimer Putzwasser umgefallen, nun hat sich der Mieter v der Wohnung drunter gemeldet mit angehängtem Bild.

    Ist es notwendig hier einen Trockner in den Raum zu stellen oder reicht überstreichen des Flecks?
    Nein, reicht nicht. Weder das eine, noch das andere.

    Ist aber auch egal, denn wenn Du nicht zufällig der Eigentümer des gesamten Gebäudes bist, liegt das sowieso nicht in Deiner Entscheidung.
    Du bist rechtlich verpflichtet, den Vorfall dem Eigentümer (vermutlich Dein Vermieter) zu melden!
    Der veranlaßt dann alles Weitere.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen