Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    NRW
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    4

    Frage Zulässige Fenster bei versetzter Doppelhausbebauung auf GEMEINSAMEM Grundstück

    Hallo zusammen,

    ich besitze ein 15m breites Grundstück. Laut Bebauungsplan können 2 DHH gebaut werden, wobei eine weiter nach hinten ins Grundstück gebaut werden muß. Nun die Frage: Ist die Trennwand der beiden Häuser, welche ja wegen des versetzten Bauens teilweise frei steht ( 7m), mit Fenstern zu bestücken?
    Wenn ja, an welcher Stelle sind diese möglich & wo steht der Gesetzestext?
    Hinweis: §31 Gebäudeabschlußwand, hier speziell bei andereinandergereihten versetzten Gebäuden; 5m Brandausstrahlungsbereich bei 120° Winkel; §33 Brandwand;
    Ich danke schonmal vorab für Eure Antworten,
    R.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Zulässige Fenster bei versetzter Doppelhausbebauung auf GEMEINSAMEM Grundstück

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    2 DHH auf 15m breitem Grundstück ...

    ... gibt für jede Haushälfte bei je 3 m Grenzabstand ca. 4,00m lichte Breite.

    Habe ich das so richtig verstanden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    NRW
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    4

    Ausrufezeichen

    Hallo Volker Kugel,
    vielen Dank für Ihre Antwort, aber ich glaube, dass mein Problem noch nicht so richtig verstanden wurde , deshalb anbei eine Zeichnung:

    ,,,,,,,,,,,,x++++++++
    ,,,,,,,,,,,,x,,,,,,,,,,,,+
    ,,,,,,,,,,,,x,,,,,,,,,,,,+
    ,,,,,,,,,,,,x,,,,,,,,,,,,+
    ++++++xx,,,,,,,,,,,,+
    +,,,,,,,,,xx,,,,,,,,,,,,+
    +,,,,,,,,,xx+++C++++
    +,,,,,,,,,x
    +,,,,,,,,,C ------------ Fenster möglich ?
    +,,,,,,,,,x
    ++++++x

    --------15m------- , ein gemeinsames Grundstück.

    Das Bauamt sagt mir, dass die x gezeichneten Wände Gebäudeabschlußwände sind/sein müßten, deshalb keine Fenster möglich. Mein Architekt sieht bei 3m Brandüberschlagsabstand von Fenster zu Fenster kein Problem (Fenster=C).
    Danke schonmal vorab,
    R.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2005, 21:10
  2. Haus auf "fremden" Grundstück
    Von Gast Katty im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 20:46
  3. Risse im Fließestrich
    Von Ramona im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2003, 17:49