Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    04.2016
    Ort
    Kerpen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    2

    Treppenbeleuchtung verlegen

    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne entlang meiner Treppe eine Treppenbeleuchtung installieren. Das heißt in etwa 20 cm Höhe soll bei jeder 3 Stufe eine Lampe unterputz verlegt werden.
    Unten und oben an der Treppe sollen die Lampen durch eine Wechselschaltung schaltbar sein. Zur Zeit ist unten an der Treppe eine Steckdose. Diese möchte ich gegen einen Schalter austauschen und von da eine vieradrige NYM Leitung nach oben ziehen, wo ich den zweiten Schalter hinlege. Von dort lege ich ein dreiadrige NYM Leitung zu den einzelnen Lampen.

    Da ich Spaß an handwerklichen Arbeiten habe, möchte ich die Installation gerne selber machen und anschließend durch einen Elektro Meister abnehmen lassen.

    Nun zu meinen Fragen:

    - Wie sind die Installationszonen bei einer Treppe? Muss ich die Wand parallel zur Treppe horizonal und vertikal schlitzen, oder ist es dort zulässig diagonal zu schlitzen?
    - Ich lese immer wieder, dass das Verlegen mit Kabelschutzrohr dem einfachen verlegen einer Mantelleitung vorzuziehen ist. Ich frage mich allerdings in diesem Falle, ob der zusätzliche Aufwand für die paar Lämpchen gerechtfertigt ist. Wie seht ihr das?
    - Insgesamt werden so 6 Lampen mit einer Leistung von je 2 W geschaltet. Hier sollte es doch ein Aderndurchmesser von 1,5 mm² ausreichend sein?
    - Wie tief sollte die Schlitze in der Wand sein, um die beiden Mantelleitungen adäquat unterputz zu verlegen?

    Vielen Dank schon einmal für Eure Antworten und Ratschläge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Treppenbeleuchtung verlegen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Schwaben/Bayern
    Beruf
    elektriker
    Benutzertitelzusatz
    Long life Hardrock/Heavy Metal and Alice Cooper
    Beiträge
    319
    Diagonal schlitzen-No! senkrecht und waagrecht!
    Nimm ein NYM-J 5x1,5² dann haste auch oben noch nen Aussenleiter (Phase) wenn da noch irg.wann mal ne Steckdose dazu machen willst brauchste den Draht und die Leitung ist sogar biliger als ein 4x1,5²-
    Sollte vom Putz zirka mind. 5mm überdeckt sein oder mehr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen