Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13

Ameisen durch Fensterabdichtung

Diskutiere Ameisen durch Fensterabdichtung im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Neubrandenburg
    Beruf
    Sozialarbeiter
    Beiträge
    89

    Ameisen durch Fensterabdichtung

    Hallo,

    03/2013 sind wir in unsere, in Auftrag errichtete, Immobilie eingezogen. In der Küche haben wir das Fensterbrett weggelassen damit dort die Arbeitplatte sauber eingearbeitet werden kann.

    Jetzt haben wir ein Ameisenproblem. Nach einigen Suchen sind wir uns sicher, dass diese unter dem Fenster Zugang ins Haus finden. Woanders gibt es für die Tierchen keine Zutrittsmöglichkeit. Wir nutzen eine dezentrale Lüftungsanlage, so dass wir in Küche nicht die Fenster öffnen und der Zutritt der Tiere von daher auch ausgeschlossen werden kann.

    Anbei mal ein Bild wie das Fenster vor dem Einbau der Arbeitsplatte aussah. Meinem Gefühl nach, ist das Fenster dann nicht richtig dicht, bzw. Luftdicht verarbeitet/ bearbeitet worden. Um an den Fensterabschluß ran zu kommen, muss die Arbeitplatte wieder runter. Wer zahlt denn für diese Kosten 200-300€?

    Grüße
    Sciro

    image.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ameisen durch Fensterabdichtung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    wer wird das wohl bezahlen?
    etwa die Ameisen?
    im Übrigen machst du dir offenbar falsche Vorstellung über die "Zutrittsmöglichkeiten" dieser Tiere
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Neubrandenburg
    Beruf
    Sozialarbeiter
    Beiträge
    89
    Na wohl eher der GÜ, weil ja das Fenster nicht ordnungsgemäß abgedichtet worden ist. Wäre dies der Fall, würden die Tierchen nicht reinkommen.

    Was soll das heißen "falsche Vorstellungen". Jetzt fressen diese sich schon durchs Maierwerk, oder wie?

    Die Fenster sind zur Abdichtung mit Bauschaum abgedichtet, da muss irgendwo ein Hohlraum/ Gang entstanden sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Baufuchs
    Gast
    Hat der GÜ dir vertraglich ein Ameisendichtes Haus zugesagt?

    Nur Bauschaumabdichtung?
    Wohl kaum, denn auf deinem Foto ist noch die Folie zur Luftdichtabklebung zu sehen.
    Was, wenn dein Küchenbauer diese Folie beim Einsetzen der Arbeitsplatte auch nur minimal beschädigt hat?

    Vergiss das Ganze, streu Ameisenex auf die Laufwege und gut ist.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Neubrandenburg
    Beruf
    Sozialarbeiter
    Beiträge
    89
    Danach kommen diese nicht wieder?
    Wir haben ein 10 Monate alten Sohn im Haus und das Zeug ist nicht gerade für seine Verträglichkeit bekannt. Was soll der Küchenbauer da an der dicken Folie beschädigt haben. Die haben nur die Küchenplatte fast an Fenster geschoben, die Folie sitzt unter dem Fenster mit ca. 2-3cm Versatz ins Mauerwerk. Es passt quasi 1 Finger von der Arbeitsplatte bis zu Folie.

    01862.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Neubrandenburg
    Beruf
    Sozialarbeiter
    Beiträge
    89
    Gibt es denn noch eine Möglichkeit das anderweitig dicht zu bekommen. Putz davor oder so? Hat das schon einmal gemacht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Baufuchs
    Gast
    wo rennen die Ameisen denn herum? Auf der Arbeitsplatte oder im Unterschrank?

    Zeig mal Foto der fertig eingebauten Arbeitsplatte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Neubrandenburg
    Beruf
    Sozialarbeiter
    Beiträge
    89
    Auf der Arbeitsplatte hinten links bei der Fensterecke.

    IMG_2683.jpgarbeitsplatte.jpg

    Edit: Die Schutzleiste habe ich einfach mal abgeschraubt, um zu sehen woher genau die Tiere kommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Neubrandenburg
    Beruf
    Sozialarbeiter
    Beiträge
    89
    Von da aus breiten sich die Tiere dann aus. Haben quasi ein Laufstraße zum Geschirrspüler gebildet. Diese haben wir unterbrochen mit einer Natron-Zucker-Mischung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Baufuchs
    Gast
    Dann warte bis die Viecher das Zeitliche gesegnet haben und schliess vor Anbringung der Leiste die Fuge Arbeitsplatte/Fensterrahmen/Leibung mit Silikon. (möglichst tief einbringen) Wenn du von unten an diese Übergänge kommst, auch da.

    Und was das 10 Monate alte Kleinkind angeht: Nicht auf die Arbeitsplatte setzen/legen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Neubrandenburg
    Beruf
    Sozialarbeiter
    Beiträge
    89
    Hm,

    daran habe ich noch gar nicht gedacht. Wäre ne Variante, besser als alles auseinander zu nehmen. Einen Unterschrank genau vor dem Fenster müsste man ja unter der Arbeitsplatte ziehen können, um von da ans Fensterbrett zu kommen...

    Danke für den Tipp.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Oldenburg
    Beruf
    Ingenieur FM/IW
    Beiträge
    116
    Also wenn ich mir das Bild aus Post #5 anschaue halte ich ein nachträgliches Beschädigen der inneren Abdichtung des Fensters im unteren Bereich für nicht so ausgeschlossen - wenn man sich mal anschaut wie straff die Abdichtung dort verbaut ist, da reicht schon nen bisschen beherztes Einsetzen der Arbeitsplatte um diese dauerhaft zu beschädigen. Entweder Rückbau und (wenn dieses die Ursache ist) Instandsetzung der Abdichtung oder (die DIY-Lösung ohne Gewährleistung auf Dampfdichtheit und Bauschäden) die Platte von oben und unten mittels Silikon oder Ähnlichem (MS-Polymer) abdichten (umlaufend). Dann sollte der Annektierung der Küche durch Ameisen erstmal abgewehrt sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Neubrandenburg
    Beruf
    Sozialarbeiter
    Beiträge
    89
    Na ja, wir wohnen ja schon seit ein paar Jahren 03/2013 hier. Wenn da irgendwas an Wasserdampf etc eintreten würde, wäre es doch schon aufgefallen, oder nicht. Bspw. gerade an feuchten Tagen müsste am Holz was zu sehen sein. Über die Zeit sogar faulen, oder täusche ich mich?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen