Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Hochterrasse als zweite Ebene

Diskutiere Hochterrasse als zweite Ebene im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    LIP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    187

    Hochterrasse als zweite Ebene

    Hallo zusammen,

    ich möchte eine vorhandene kleinere Terrasse in einer Höhe von ca. 1,5 Metern mit einer neuen tiefer angelegten davorliegenden Terrasse ergänzen.
    Mit einer vorgebauten (3-4) Stufen tiefer gelegten Terrasse würde sich neben einem interessanten Höhenspiel auch die Möglichkeit ergeben, mit Hochbeeten einen geschützten Charakter zu erhalten.

    Die Terrasse soll mit fertigem Bodenbelag eine Höhe von knapp 50 cm haben. Als Belag würde ich zur Zeit in Richtung WPC tendieren.

    Hierauf bezieht sich nun auch meine Frage:

    Wie kann kostengünstig eine Terrasse angeschüttet werden, damit die Unterkonstruktion sowie die sehr "speziellen" Regularien der WPC- Hersteller eingehalten werden? (Festigkeit des Untergundes, Abstände der Auflagen usw.)

    Kommt man ggf. um ein Fundament herum?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hochterrasse als zweite Ebene

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    LIP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    187
    Kann mir niemand bei dem o.g. Thema helfen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    können schon , wollen nicht mehr ...... hat nichts mit dir zu tun .

    aber soviel sei dir gesagt , WPC ist eine schlechte alternative , denk dir was besseres aus , das zeugt macht nur ärger .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen