Ergebnis 1 bis 1 von 1

Verkleidung giebel mit unbesäumteholzbretter

Diskutiere Verkleidung giebel mit unbesäumteholzbretter im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2016
    Ort
    frechenrieden
    Beruf
    Endumroller `` gelernt in spezial tiefbau
    Beiträge
    3

    Verkleidung giebel mit unbesäumteholzbretter

    servus

    mein idee

    ich würde gern meil ich es schön finde mein giebel verkleiden mit unbesäumte holzbretten
    also das sind bretter quasi aus den stamm also nicht vierkannt

    nun der frage

    die bretter sind aus fichtenholz wegen der statik brauch ich n leichtes holz
    24mm stark

    die bretter werden mit n 30 mm latten auf der mauer verschraubt

    ich habe jetzt die möglichkeit mir zu enscheiden ob ich da evtl n dämmung hinter der holz verbau
    ich kann auch 60 mm oder 90 mm abstand machen da bin ich nicht gebunden

    die giebel ist 1ste stock und 1,70 mtr dachboden hoch

    also vielleicht wer n dämmung sich lohnen ?
    aber dann auch gleich die frage
    wenn dämmen mit was dämmt mann dann
    und ist es ein risiko da es aussenwand ist wegen schimmel ( ist natürlich immer beluftet aber habe halt angst für schimmel #)

    was für n dämmung und wie montieren


    dan noch n frage bezüglich das holz

    würdet ihr mit empfehlen
    lasur oder lack oder sogar n harz

    vorteil von lasur finde ich das das hozl n holz optik behalt


    ich höre auch hier gern eure meinungen dazu was vor und was die nachteilen sind


    mfg aus den sonnige allgäu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Verkleidung giebel mit unbesäumteholzbretter

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren