Ergebnis 1 bis 12 von 12

Estrich wegstemmen - "Sorge" um Betondecke begründet?

Diskutiere Estrich wegstemmen - "Sorge" um Betondecke begründet? im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    NRW
    Beruf
    IT-Systemkaufmann
    Beiträge
    6

    Estrich wegstemmen - "Sorge" um Betondecke begründet?

    Hallo zusammen,

    ich muss in der Küche den Estrich wegstemmen, da dieser zu hoch ist (Fläche ca. 9qm). Ich wollte mir dafür im Baumarkt einen Stemmhammer ausleihen. Nun werden dort mehrere angeboten (u.a. einer mit 5kg, 1050W & 3,4-6,7 Joule oder einer mit 11kg, 1450W & 11-21,9 Joule). Da ich mit meinem jetzigen privaten Bohrhammer mit 3,2 Joule nicht wirklich voran kam, tendiere ich natürlich direkt zum größeren Stemmhammer mit 11-21 Joule.

    Allerdings mache ich mir etwas Sorgen, dass zu viel Kraft für die darunterliegende Betondecke (ca. 30cm) auch nicht vom Vorteil ist. Nicht dass die Betondecke nachher Risse o.ä. bekommt.

    Ist diese Sorge begründet und ich sollte lieber auf die kleinere Variante zurückgreifen?

    Viele Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Estrich wegstemmen - "Sorge" um Betondecke begründet?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    welche Art von Estrich ist das ?
    als Verbundestrich oder
    "schwimmender" Estrich, getrennt von der Betondeckeß

    nun ja, eine 30 cm Betondecke bekommt man mit den Stemmgeräten
    nicht so schnell klein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    NRW
    Beruf
    IT-Systemkaufmann
    Beiträge
    6
    Ist ein Verbundestrich.

    Also meinst du, der Stemmhammer sollte keine Probleme bei einer 30cm Betondecke machen?

    VG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    Verbundestrich ist nicht besonders gut zu stemmen, gehen immer nur
    kleinere Stellen weg und die Betondecke bekommt auch einige
    Schrammen mit die dann begradigt werden m[ssen.
    denn mal viel Vergn[gen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    8
    zu hoch? Abschleifen (lassen) ist keine Option?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2016
    Ort
    Over the Ocean
    Beruf
    Satiriker
    Beiträge
    10
    Nimm das schwere Gerät mit Spitzmeissel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    der "Satiriker" hat sicherlich so etwas noch nicht gemacht !
    mit Spitzmeissel klappt das nicht richtig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,714
    Sägen ?

    Und dann die einzelnen Segmente Schritt für Schritt abtragen ?

    Lebski ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Sägen ?
    Und dann die einzelnen Segmente Schritt für Schritt abtragen ?
    hallo
    blödsinn ³

    gruss aus de palz

    p.s. jodler rp kann nur hoffen, dass du kein echter pfälzer bist sondern so enn reigeschwappter.
    prozentual sind 95% deiner beiträge müll und verdecken die paar lichte momente.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,714
    Aber immerhin haben 5 % meiner Beiträge etwas "Hand und Fuß " !

    Ich stehe gerade zwischen 1192 und 1193 und Du stehst bei 6897 ...

    PS :

    Bin kein Pälzer Bub ,eher ein RLP 'ler

    Bei der Anmeldung wurde ein Buchstabe vergessen ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,714
    Zitat Zitat von gunther1948 Beitrag anzeigen
    hallo
    blödsinn ³

    gruss aus de palz

    p.s. jodler rp kann nur hoffen, dass du kein echter pfälzer bist sondern so enn reigeschwappter.
    prozentual sind 95% deiner beiträge müll und verdecken die paar lichte momente.
    Und wie könnte man die Aussage " entschärfen " ?

    Fachgerecht ?

    Der TE fragt nach der richtigen Auswahl des Leihgerät aus dem Baumarkt ....


    Zur Frage :

    Bosch , Hilti , Duss , Dewalt , Makita ...

    Sägen...

    Natürlich nur nach Absprache und Überprüfung durch einen Statiker ( TWP )
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Bin kein Pälzer Bub ,eher ein RLP 'ler
    Bei der Anmeldung wurde ein Buchstabe vergessen ....
    hallo
    du hast den buchstaben vergessen.
    Sägen...
    bei verbundestrich ist das blödsinn.

    verbundestrich heisst nicht immer, dass da quasi ein monolithischer verbund entstanden ist.
    also prüfen und dann gerät wählen, vielleicht sind sogar ein kuhfuss, dicker hammer und muskelschmackes die mittel die ausreichen.

    gruss aus de palz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen