Ergebnis 1 bis 3 von 3

Türzylinder und der Dreck im Alltag

Diskutiere Türzylinder und der Dreck im Alltag im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Freiburg
    Beruf
    Zahntechniker
    Beiträge
    17

    Türzylinder und der Dreck im Alltag

    Hallo!

    Ich hoffe, dass man hier die Situation technisch etwas einschätzen kann!

    Für die Hauseingangstür habe ich einen höherwertigen Zylinder (mit Sicherheitsstiften oder so etwas ähnlichem) gekauft. Ca. 3 Monate später passt von aussen der Schlüssel nicht mehr. Der Schlüsseldienst kommt, erkennt sofort, dass ein Sicherheitsstift festsitzt und macht mit einer Nadel alles wieder gangbar.
    Also mit dem Zylinder wieder zum Händler. Dieser untersucht den Zylinder und entdeckt im Inneren und am Schlüssel Dreck. Nun sagt der Händler, es liegt nicht am Produkt, sondern am Dreck.
    Ich selber arbeite im Büro und habe sonst auch nur in normalem Umfang mit Dreck zu tun.
    Liegt der Fehler bei mir und meinem Dreck oder ist der Zylinder samt Schlüssel als nicht alltagstauglich anzusehen? !

    Vielen Dank, ich hoffe auf ein paar Kommentare!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Türzylinder und der Dreck im Alltag

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2015
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    395
    Frage mal beim Hersteller an. Einen Zylinder der nach drei Monaten den Dienst versagt, ist nicht normal.

    Gesendet von meinem LIFETAB_P891X mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Freiburg
    Beruf
    Zahntechniker
    Beiträge
    17
    Habe ich schon, die haben alles an den Händler weitergeleitet!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen