Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Leinefelde
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    9

    Elektrokabelbefestigung mit Nagel durch Bitumenschweißbahn geschossen, zulässig?

    Hallo wir bauen gerade ein Einfamilienhaus mit 2 Vollgeschossen ohne Keller. Im EG wurde vom Architekten eine Bitumenschweißbahn 0,5cm vorgesehen und diese wurde auch bereits verlegt. Diese Woche waren die Elektriker auf der Baustelle und haben Netzwerkkabel und Satellitenkabel teilweise auch Elektroleitungen in Lehrrohren im EG auf dem Boden / Bitumenschweißbahn verlegt. Diese Lehrrohre wurden einzeln bzw. wenn sie gebündelt zusammenliegen mit Befestigungsband befestigt. Dazu wurde mit Nägeln durch das Befestigungsband und die Bitumenbahn geschossen.

    Jetzt meine Frage. Ist das zulässig und wo steht ggf. das es nicht zulässig ist (Norm)? Bzw. unter welchen Randbedingungen ist solch eine Installation in dieser Form so zulässig. Wenn man die Bitumenbahn beschädigt, dann hätte man ja auch keine verlegen müssen oder sehe ich das falsch?
    Noch zwei weitere Angaben: Die Bodenplatte ist 20cm dick und darunter befindet sich ein Schotterpolster mit ca. 65cm Dicke.

    Danke für Eure Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Elektrokabelbefestigung mit Nagel durch Bitumenschweißbahn geschossen, zulässig?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von derclausi
    Registriert seit
    10.2015
    Ort
    NRW
    Beruf
    NFZ Elektriker
    Beiträge
    16
    Meines Wissens ist das in Ordnung,und gängige Praxis. Ich wüßte auch nicht wie man die Befestigung anders ausführen könnte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Leinefelde
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    9
    So wie ich das gehört habe, kleben. Deswegen würde mich interessieren wo es steht dass das mit den nägeln so gemacht werden darf oder nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von derclausi
    Registriert seit
    10.2015
    Ort
    NRW
    Beruf
    NFZ Elektriker
    Beiträge
    16
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Leinefelde
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    9

    Elektrokabelbefestigung mit Nagel durch Bitumenschweißbahn geschossen, zulässig?

    Habe mir jetzt überlegt, die Stellen an denen die Schweißbahn durchstoßen wird mit Bitumendickbeschichtung großflächig zu verspachteln / überspachteln. Ist das eine sinnvolle Alternative und soll ich das wenn schon vom Verursacher durchführen lassen. Ich würde es auch selbst machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,686
    Wenn es fachgerecht sein soll, würde ich die Abdichtung der Durchdringungen vom Dachdecker ausführen lassen ..

    Datt iss genau datt Problem mit den Tackernadeln inne Dampfbremse ..muss man die jetzt abkleben oder watt ?

    Besser iss datt !
    Der Sohn vonne Tochter ,der die schicke Kellnerin von de Kneipe um die Ecke geheiratet hat ,hatt datt auch so gemacht !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Beiträge
    4
    Hallo xyztestuser,

    mach dir darüber keine so große Gedanken. Es gibt auf dem Bau wesentlich wichtigere Sachen, auf die man achten muss.
    Bei mir liegt die Bahn schon eine Weile und alle Handwerker latschen drüber. Da entstehen bestimmt durch Eintreten kleiner Steine auch ein paar Löcher. Trotzdem habe ich dort keine Bedenken. Da kommt noch die Fußbodenheizung drüber mit Dämmung drunter und gut isses.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen