Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Wasser in der Rückstauklappe

Diskutiere Wasser in der Rückstauklappe im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Weinheim
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    2

    Wasser in der Rückstauklappe

    Hallo zusammen.

    Unser Einfamilienhaus ist vor ein paar Tagen fertiggestellt worden. Eine elektrische Rückstauklappe wurde eingebaut. Leider hat weder der Tiefbauer noch jemand vom Fertighausanbieter daran gedacht, während der Bauphase die Rückstauklappe an das Stromnetz anzuschließen. Nun steht in der Rückstauklappe ca. 3 cm Wasser. Und wir fragen uns, woher das kommt.
    Kann es damit zusammen hängen, dass die Klappe noch keinen Strom hat? M. E. nicht, da die Staufix von Kessel auch eine zusätzliche manuelle Klappe hat. Der Tiefbauer ist auf Tauchstation gegangen und die Fertighausfirma fühlt sich für den Keller nicht verantwortlich.
    Was kann ich tun? Wie sollte ich vorgehen?

    Danke und Gruß

    Ralph
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasser in der Rückstauklappe

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren