Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Gehweg und Spritzschutz machen auf einer Betonplatte

Diskutiere Gehweg und Spritzschutz machen auf einer Betonplatte im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Selstständig
    Beiträge
    3

    Gehweg und Spritzschutz machen auf einer Betonplatte

    Hallo Bauexperten-Gemeinde,

    ich bitte um Eure Ratschläge.

    Gegeben: eine Lagerhalle. Gleich ab dem Sockel liegen riesige Betonplatten, die bis zur Grundstücksgrenze gehen. Die sind sehr und sehr hart.

    Die Platten sind alt und sehen unattraktiv aus. Ich würde gern eine Art Tränkdecke oder Asphalt legen. Aber was macht man mit dem Sockel? Da sollen Kieselsteine liegen (Spritzschutz). Nur wie kann ich eine saubere Grenze machen? Fest eingesetzte Betonkantsteine passen nicht, da das Wasser sonst nicht abfließen kann.

    Was kann man machen?

    Name:  skizze_lager_betonplatten.jpg
Hits: 263
Größe:  98.8 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gehweg und Spritzschutz machen auf einer Betonplatte

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    SteveMartok
    Gast
    Ob da nun Kanten gesetzt werden oder nicht, ist so ziemlich egal, so wie ich das sehe, denn das Wasser würde ja unter der Asphaltdecke auch nicht weiter abgeführt.
    Die Tränkdecke kannst Du eh vergessen, die ist nur für ungebundenen Unterbau geeignet, nicht für Auftrag auf Beton, da haben wir nämlich dann das gleiche Problem mit dem abzuführenden Wasser und die Tränkschichten verabschieden sich innerhalb kürzester Zeit.

    Wenns was dauerhaftes werden soll...Beton weg!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Selstständig
    Beiträge
    3
    Danke Sven.

    Beton weg - unmöglich. Allein beim Zaun stellen auf dieses Beton haben wir ein Paar Diamantenfräsen vernichtet...

    Das ist nur eine Skizze, so darf es natürlich nicht sein. Auch wenn die Asphaltschicht bis zum Sockel kommt, muss ja irgendeine Trennung gemacht werden. Damit die Steine sauber liegen. Und das ist mein Problem. Wie ich diese "Grenze" gestalte, denn mit dem Kantstein geht es so nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    SteveMartok
    Gast
    Dann bleiben nicht viele Optionen... man könnte die Kante, die den Kieselbereich einfasst, aus Betonsteinen setzen und immer Lücken lassen, auf Groß-Parkplätzen wird das öfter mal gemacht, um Wasser von den großen Flächen in die zwischenliegenden Grünstreifen abzuführen. Ist die Frage, wie hoch die Kante werden soll, bzw. der Aufbau auf dem Beton...

    Ich hätte jedenfalls arge Bauchschmerzen, da für irgendwas, was auf den Betonplatten aufbaut, Geld zu investieren, über kurz oder lang geht das alles kaputt, weil Feuchtigkeit zwischen Beton und neuer Schicht nicht richtig weg kann und das alles hochfriert etc.

    Über wie viele m² Beton reden wir?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Selstständig
    Beiträge
    3
    Es sind ca. 250 m² Betonfläche. Die ist bestimmt 30 Jahre alt und sieht sehr schlecht aus. Teilweise mit alten Asphaltschicht resten...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen