Ergebnis 1 bis 4 von 4

Alte Dielen wodurch ersetzen?

Diskutiere Alte Dielen wodurch ersetzen? im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Mögglingen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    6

    Alte Dielen wodurch ersetzen?

    Hallo,

    möchte mich kurz vorstellen: Ich heiße David, bin 28 Jahre alt, von Beruf Maschinenbauingenieur und habe seit diesem Monat ein Mehrfamilienhaus aus dem Jahr 1953 erworben.

    Ich bin schon fleißig am renovieren, jedoch bereitet mir eine Sache ziemliches Kopfzerbrechen. In meiner zukünftigen Wohnung liegt noch überall ein alter Holzdielenboden der furchtbar knarrt und quietscht. Habe ihn nun im Wohnzimmer mit Dielenschrauben befestigt und es hat sich deutlich verbessert, jedoch gibt es immernoch vereinzelt Stellen die quietschen bzw. gleichzeitig federn wenn man drauf steht.
    Es sind Nut und Feder Verbindungen, die auf Balken genagelt wurden (Balkenabstand etwa 60-80cm, muss mal eine Diele rausholen).
    Da die Wohnung darunter vermietet ist, sollte da schon eine gewisse Ruhe von Fußboden herrschen, denn der Mieter kriegt laut Aussage alles mit.

    Jetzt stell ich mir eben die Frage, was ich tun kann, man liest sehr viel, denkt sich "super, so mach ichs" und 10min später liest man wieder, dass es so doch nicht geht.

    Habe jetzt folgende Ideen, würde mich mal interessieren, was ihr davon haltet:
    1: Dielen komplett raus, 2x OSB (z.B. 15mm) Platten drauf + Trittschall und Laminat/Designer Vinyl... schwimmend oder verschraubt, da bin ich mir noch unsicher.
    2: Nut und Feder an den quietschenden Stellen aufsägen (Tipp hab ich von einer Webseite) und eine OSB Platte drauf + Trittschall und Laminat/Designer Vinyl
    3: Nut und Feder an den quietschenden Stellen aufsägen, Trockenschüttung und Trockenestrich Elemente drauf, solang der Statiker es freigibt.

    Ich habe nich vor auf dem Boden Fliesen oder eine Fußbodenheizung zu legen, er sollte einfach stabil sein und möglichst leise wegen den Untermietern.

    Vielleicht hat ja jemand Erfahrung was auf dauer hilft.

    Bin für jeden Tipp dankbar!

    Vielen Dank

    Gruß
    David
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Alte Dielen wodurch ersetzen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Mögglingen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    6
    Keiner ne Idee wie man es machen könnte?
    Hab jetzt auch mal mit nem Fachmann geredet, die entfernen immer den alten Dielenboden und verschrauben OSB Platten auf die Balken. Es gab bis heute noch keine beschwerden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Eberstalzell
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    7
    Das Problem bei alten Dielen und dem Quietschen kommt meist von einer fehlerhaften Luftfeuchtigkeit (zu trocken) - auch das Verwenden der wichtigen Schrauben ist wichtig (besser ist ein durchgehendes Gewinde - kein Schaft).

    Je nachdem wie sauber du es machen willst müsstest du ja den Boden noch vor den OSB Platten ausgleichen! Zusätzlich kann man Kokosmatten zwischen Platte und Balken legen.
    Dann entsprechend OSB drauf (mind. 20mm dicke - besser mehr) mit und Feder sauber verkleben.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Mögglingen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    6
    Vielen Dank,

    habe 25er Platten direkt auf die Balken verschraubt :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen