Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Obb.
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    8

    Welches Lüftungssystem?

    Wir sind gerade am Ende unserer Bauplanung angelangt und nun stellt sich nur noch noch die Frage mit oder ohne Lüftungssystem?! Wir werden ein Niedrigenergiehaus bauen, welches durch Fernwärme und gute Dämmung kein Problem sein sollte. Laut "Experten" ist für so ein Haus eine Lüftungsanlage fast schon ein muß! Momentan sehen wir hierfür keine zu große Notwendigkeit, ist doch dafür mit ca. 8000 € zu kalkulieren. Nun die Frage, gibt es empfehlenswerte System die auch günstiger sind (4000-5000 €), oder ist es bei solchen günstigeren System besser wenn man das Haus gleich ohne baut???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welches Lüftungssystem?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    München
    Beruf
    Elektroniker/Redakteuer
    Beiträge
    255
    Hallo, genau, Lüftungsanlage ist ein Muss.

    Ich hab eine Zentrale Anlage mit Wärmerückgewinnung von Stiebel Eltron eingebaut, mit nem Grieser Flachkanalsystem.

    Ich hab hier mal alles zusammengefasst, damit ich nicht immer alles neu schreiben muss
    viel Spaß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Obb.
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    8
    Danke, dass hört sich ganz gut an. Mit ein bißchen handwerklichem Geschick, sollte das auch zu schaffen sein. Was hat dich dann die Lüftung komplett gekostet? Schon mal vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    München
    Beruf
    Elektroniker/Redakteuer
    Beiträge
    255
    Also das Gerät wie gesagt 1500 Euro, wenn man richtig kauft, die Rohre selber aber nochmal 2200. Besondes diese Flachkanäle lassen die sich ganz schön bezahlen.
    Und der Einbau war wirklich ein Kinderspiel.

    Wichtig ist aber, dass die Planung jemand macht, der was davon versteht. Das sollte eigentlich der Verkäufer machen.

    Viele Erfolg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Bünde
    Beruf
    Hausmann
    Beiträge
    26
    Die Planung ist das A und O. Sonst ist alles für die Tonne.
    Dazu gehört allerdings ein Gesamtenergiekonzept und keine muntere Bastelstunde.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 14:53